Echte Bitcoins kann man bei DKB leider nicht kaufen. Die einzige Möglichkeit an den Kurssteigerungen zu partizipieren, ist die Investition in diverse Zertifkate (ETP und ETN) genannt. Wir empfehlen derartige Zertifikate jedoch nicht. Wir halten den echten Kauf von Kryptowährungen für besser. Dazu eignet sich z.B. Etoro oder Kraken sehr gut. Mehr dazu weiter unten.

DKB Bitcoin kaufenOb man bald auch bei der DKB ein Bitcoin Konto eröffnen kaufen kann, wissen wir nicht. Die DKB Bank ist eine deutsche Privatbank mit Hauptsitz in Berlin. Die Bank wurde 1990 als Deutsche Kreditbank AG gegründet und änderte 1998 ihren Namen in DKB Bank. Die DKB ist die größte deutsche Direktbank und einer der führenden Anbieter von E-Banking-Dienstleistungen in Europa. Im Dezember 2016 hatte die Bank mehr als 9 Millionen Kunden.


Kann man bei der DKB Bitcoin kaufen?

Nein, man kann bei der DKB keine echten Bitcoins kaufen. Es bleiben nur ETPs und ETNs übrig. Derartige Bitcoin Zertifikate und Ethereum Zertifikate erlauben es von den Kurssteigerungen zu profitieren. Man kann damit allerdings nicht die steuerlichen Vorteile ausnutzen die echte Kryptowährugen bieten. Dennoch hier eine Liste mit solchen Zertifikaten, die bei DKB gehandelt werden können:

  • VanEck Vectors Bitcoin ETN, ISIN: DE000A28M8D0, Gebühren: 1% pro Jahr
  • 21Shares Bitcoin ETP, ISIN: CH0454664001, Gebühren: 1,49% pro Jahr
  • XBT Provider Bitcoin Tracker Euro, ISIN: SE0007525332, Gebühren: 2,5% pro Jahr

Tipp Nr.1: Bei Etoro Bitcoin kaufen

Die nachfolgenden Vorteile und Nachteile zu Etoro sollen dir die Entscheidung erleichtern.

Vorteile

  • Unkomplizierte und Schnelle Kontoeröffnung
  • Gutes Angebot an verschiedenen Kryptowährungen
  • Auch Aktien können gehandelt werden

Nachteile

  • Bitcoin können nicht auf externer Wallet gespeichert werden
  • Schlechtere Kurse als bei Kraken

Geeignet für: Empfehlung für Personen, die schnell Bitcoin kaufen möchten, ohne lange Kontoeröffnung.

etoro erfahrungen meinungen
Etoro
Schnelle Kontoeröffnung und besonders einfache Benutzeroberfläche. Jeder, der möglichst schnell und einfach Bitcoins und andere Kryptowährungen kaufen möchte, ist mit Etoro gut beraten.Risikohinweis: Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von der eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.
Schnelle Kontoeröffnung und besonders einfache Benutzeroberfläche. Jeder, der möglichst schnell und einfach Bitcoins und andere Kryptowährungen kaufen möchte, ist mit Etoro gut beraten.Risikohinweis: Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von der eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt. Weniger anzeigen

Tipp Nr. 2: Bei Kraken.com Bitcoin kaufen

Was für und was gegen den Kauf von Bitcoin bei der Kryptobörse Kraken.com spricht, ist Folgendes:

Vorteile

  • Extrem großes Angebot an Kryptowährungen.
  • Sehr günstige Kaufkurse
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Echte Bitcoins, die auch auf eigener Wallet gespeichert werden können
  • Dezentrale Börse

Nachteile

  • Webseite nur auf Englisch verfügbar

Geeignet für: Empfehlung für Personen, die planen langfristig in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren und ihre Bitcoin evtl. auf einer eigenen Wallet sichern wollen. Das Angebot und die Handelsmöglichkeiten sind riesig.

kraken
Kraken
Kraken ist eine der größten Kryptobörsen, die es gibt. Ein großes Angebot an Coins und günstige Gebühren sind gute Argumente dafür, hier Bitcoins zu kaufen.Mehr anzeigen
Kraken ist eine der größten Kryptobörsen, die es gibt. Ein großes Angebot an Coins und günstige Gebühren sind gute Argumente dafür, hier Bitcoins zu kaufen. Weniger anzeigen

Bietet DKB einen Bitcoin Sparplan?

Einen DKB Bitcoin Sparplan gibt es nicht. Wie oben bereits erwähnt, kann man bei der DKB keine echten Bitcoins kaufen.  Gerade bei stark schwankenden und volatilen Werten sind Sparpläne äußerst beliebt. Man kauf monatlich nach und baut so nach und nach seine Position auf. Besonders junge Leute nutzen Sparpläne, um über Jahre hinweg in einen bestimmten Wert oder eine Anlageklasse zu investieren. Für Sparpläne auf Bitcoin empfehlen wir Trade Republic und Bison.

Kann man Bitcoin mit Kreditkarte kaufen?

Ja, Sie können Bitcoin mit einer Kreditkarte kaufen. Es gibt jedoch einige Risiken, die damit verbunden sind. Zum Beispiel können Börsen, die es Ihnen erlauben, Bitcoin mit einer Kreditkarte zu kaufen, von Ihnen verlangen, dass Sie zusätzliche Identifikations- und Verifizierungsinformationen angeben. Außerdem kann die Verwendung einer Kreditkarte zum Kauf von Bitcoin zu hohen Transaktionsgebühren führen.

Wie verkauft man Bitcoin?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bitcoin zu verkaufen. Sie können Bitcoin an einer Börse verkaufen oder Sie können sie privat an eine andere Person verkaufen. Wenn Sie Bitcoin an einer Börse verkaufen möchten, müssen Sie ein Konto einrichten und Geld einzahlen. Sobald das Geld eingezahlt ist, können Sie nach dem Währungspaar suchen, mit dem Sie handeln möchten, die Menge an Bitcoin angeben, die Sie verkaufen möchten, und auf „verkaufen“ klicken.

Wenn Sie Bitcoin privat verkaufen möchten, müssen Sie jemanden finden, der sie kaufen möchte. Sie können eine Kleinanzeige im Internet aufgeben oder es auf Social-Media-Seiten wie Reddit oder Craigslist versuchen. Achten Sie darauf, dass Sie eine sichere Zahlungsmethode wie PayPal oder eine Banküberweisung verwenden, damit Sie nicht betrogen werden.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: