Bondora: Erfahrungen, Infos & Zinsen bei der P2P Plattform

Bondora p2p kredite erfahrungDie Bondora Capital OÜ wurde im Jahr 2007 in Tallinn (Estland) gegründet. Wir berichten über unsere Bondora Erfahrungen und versorgen Sie mit vielen Infos. Die Kernaufgabe von Bondora ist die Zusammenführung von Kreditgeber und Kreditnehmer. Es werden primär unbesicherte Konsumentenkredite in Spanien, Estland und Finnland angeboten. Bondora (Link zur Webseite) besitzt in Estland eine Lizenz als Kreditgeber und kooperiert mit der SEB Bank. Eine Regulierung ist durch die FSA, die estnische Finanzaufsicht gewährleistet.

Obwohl die Kreditvergabe auf drei Länder beschränkt ist, können Investoren aus jedem beliebigen Land Geld bei Bondora anlegen. Bondora hat 38 Angestellte und gehört zu den größten P2P Plattformen. Der durchschnittliche Auszahlungsbetrag pro Kredit beträgt 2.300 Euro und dient meistens dem Konsum. Die Laufzeit der Kredite liegt zwischen 3 und 60 Monaten. Ein vorzeitiger Verkauf der Kredite am Sekundärmarkt ist aber jederzeit möglich. Der Mindestinvestitionsbetrag pro Kredit beträgt lediglich einen Euro. Gebühren für Transaktionen entstehen bei Bondora nicht. Die einzige Ausnahme ist das neuste Angebot Go & Grow, das später erläutert wird. Bekannte Wettbewerber sind Twino und Mintos.

Die Kreditnehmer werden durch Bondora in verschiedene Ratings eingestuft die von A „investment grade“ bis HR „high risk“ variieren können. Eine Auszahlung von Zinsen und Tilgung durch Bondora erfolgt monatlich. Aus dem gesamten Kreditportfolio von Bondora wurde inzwischen ein Drittel zurückbezahlt, ein Drittel ist noch offen und mit den Rückzahlungen im Zeitplan und ein Drittel der Kredite ist teils deutlich überfällig. Das bedeutet im Fall von Bondora aber noch keinen Verlust, da das Forderungsmanagement selber betrieben wird und der Inkasso-Prozess sehr effizient gestaltet ist und gut funktioniert.

TIPP: P2P Kredite Vergleich
Schauen Sie sich unseren großen P2P Kredite Vergleich an in dem wir 11 Anbieter vergleichen: P2P Kredite Vergleich: Die besten Anbieter

Unsere Erfahrung mit Bondora

Mittlerweile investieren wir seit 2 Jahren bei Bondora und bislang sind die Erfahrungen mit Bondora positiv. Im Oktober 2016 haben wir das erste mal Geld an die P2P Plattform überwiesen. Die Einzahlung funktionierte via normaler Banküberweisung problemlos. Investiert wurde mit dem Portfolio Manager mit einer eher konservativen Strategie. Die Nettojahresrendite beträgt derzeit 10,89% auf unserem Konto.

Hier ein Screenshot der Statistik:

Screen Statistik


Risiken von P2P Krediten bei Bondora

Wie bei fast jeder Geldanlage besteht bei P2P Krediten das Risiko von Verlusten, bis zum Totalausfall des investierten Kapitals. Dieser Fakt sollte jedem Investor bekannt und bewusst sein. Trotz der Lizenzierung und Regulierung handelt es sich bei P2P Krediten um ein riskantes Investment, da die Kreditnehmer Geld bei einer Bank aufnehmen würden, wenn ihre Bonität makellos wäre.

Ein Risiko liegt daher in einer zu geringen Streuung des eigenen Investments. Durch den sehr niedrigen Mindestanlagebetrag von einem Euro kann diesem Risiko entgegengesteuert werden. 500 bis 1.000 Projekte sollten das Ziel sein, um den Ausfall eines einzelnen Kreditnehmers nicht mehr ins Gewicht fallen zu lassen. Der Portfolio-Manager von Bondora kann bei der schnellen Verteilung des Investitionsbetrages auf so viele Kredite helfen. Verschlechtert sich die gesamtwirtschaftliche Situation, können mehr als nur ein paar Kreditnehmer aufgrund von Arbeitslosigkeit oder steigenden Lebenshaltungskosten ausfallen. In diesem Fall muss mit einem Teilverlust des investierten Betrages gerechnet werden.

Die Insolvenz von Bondora und damit die Einstellung der Tätigkeiten ist ein weiteres Risikoszenario. In der Praxis würden sich erhebliche Probleme bei der geregelten Abwicklung der Plattform ergeben. Als Folge können Kreditnehmer ihre Rückzahlungen einstellen, in der Hoffnung es würde niemand bemerken. Dadurch entsteht im besten Fall ein erheblicher Verzug bei den Rückzahlungen der Kredite, im schlechtesten Fall bedeutet das den Ausfall von Kreditprojekten.

Generell sollte es immer eine Sicherheitsrücklage geben, um kurzfristige Anschaffungen des täglichen Lebens zu tätigen. Investitionen in P2P Kredite sind Risikokapital und sollten nur der Ergänzung des persönlichen Portfolios dienen.


Rückkaufgarantie

Bei Bondora gibt es keine Rückkaufgarantie. Durch die sehr hohe Rendite der einzelnen Kredite von bis zu 25 % müssen die planmäßig getilgten Kredite die notleidenden ebenfalls mittragen und die Ausfälle abfangen. Durch die geringe Mindestinvestitionssumme funktioniert dies in der Praxis auch sehr gut. Das Portfolio an Krediten bleibt damit trotzdem rentabel.

Des Weiteren ist eine effektive Rückgewinnung von Krediten in Verzug notwendig. Bondora leitet dabei alle notwendigen Schritte in die Wege und informiert regelmäßig über den Stand der Rückgewinnung.


Portfolio-Pro von Bondora

Mit dem Baustein „Portfolio-Pro“ kann der Investor eine detailliertere Auswahl treffen, als im Portfolio Manager. Drei voreingestellte Investmentstrategien stehen zur Auswahl. Die Strategien sind mit den Titeln „konservativ“, „ausgewogen“ und „progressiv“ betitelt und unterscheiden sich in der möglichen Rendite, aber auch dem Risikoprofil.

Dieses Auto-Invest-Tool kann aber genauso manuell zusammengestellt werden. Dabei kann zwischen den Ländern der Kreditnehmer gewählt werden. Die unterschiedlichen Bondora Ratings und die Kreditlaufzeit kann sehr detailliert bestimmt und nach den persönlichen Vorstellungen konfiguriert werden. Letztendlich ist der maximale Investitionsbetrag pro Kredit zu definieren. Auf der rechten Seite wird eine Übersicht zu der voraussichtlichen Verteilung der Investitionen angezeigt und das Portfolio kann aktiviert werden. Hier 2 Screenshots aus unserem Portfolio-Manager.

Screenshot 1: 

Bondora Portfolio Manager

Screenshot 2: 

Bondora Autoinvest


Gibt eine Bondora-App?

Momentan gibt es keine App von Bondora. Auf dem Blog der Plattform wird aber immer wieder der Wunsch nach einer solchen laut. Generell setzt Bondora die geäußerten Kundenwünsche oft in die Tat um, daher wäre die Entwicklung einer App keine Überraschung.


Bondora Go & Grow

Der Name des Produktes Go & Grow ist Programm. Geh weg und lass es (das Geld) wachsen. Mit einer Investition in dieses Produkt übernimmt Bondora die Investition in ein vorgegebenes Portfolio an Krediten. Dafür werden 6,75 % Effektivzinsen zugesagt. Das ist im Vergleich zur Direktinvestition wenig, aber dafür ist das Geld tagesaktuell verfügbar. Es handelt sich quasi um das Tagesgeld des P2P Universums. Nach wie vor handelt es sich natürlich um Privatkredite. Erwirtschaftete Überschüsse landen im Übrigen in einer Rücklage, um die Zinsen dauerhaft stabil zu halten. Bei Bondora Go & Grow anmelden


Bondora API

Bondora bietet versierten Nutzen eine API (application programming interface), um das Kreditportfolio noch besser gestalten zu können. Grundlegende Programmierkenntnisse sollten dafür vorhanden sein. Daher nutzen auch nur ca. 1 % der Bondora Nutzer dieses Angebot. Zur Nutzung muss nur ein Antrag gestellt werden und für die ersten Schritte existiert eine Dokumentation von Bondora.


Durchschnittlicher Zinssatz bei Bondora

Abhängig von dem Produkt und der gewählten Strategie ist auch der Zinssatz auf dieser Plattform. Mit Go & Grow gibt es 6,75 % aber dafür tägliche Verfügbarkeit. Bei Direktinvestitionen liegt der Durchschnitt bei ca. 10 %, kann aber auch deutlich höher liegen (bis zu 25 %). Ein Viertel der Bondora Investoren macht im übrigen Verlust, was aber meistens an mangelnder Diversifizierung oder Ungeduld liegt.


Steuerliche Hinweise

Hier kann natürlich keine Steuerberatung stattfinden, aber Gewinne aus P2P Krediten sind dennoch zu versteuern. Bondora stellt dafür eine Jahresbescheinigung aus. Alle weiteren Fragen kann ein Steuerberater beantworten.


Geld einzahlen und abheben

Einzahlungen können per Kreditkarte oder SEPA-Überweisung erfolgen. Neben der IBAN muss nur die richtige Referenz übertragen werden und das Geld ist in 1 – 2 Tagen verfügbar. Oft ist das Geld auch schon in wenigen Stunden eingegangen. Auszahlungen können dann auf das gleiche Konto erfolgen und müssen mit einer SMS-TAN validiert werden. Wichtig ist der Fakt, dass Geld, welches mit einer Kreditkarte eingezahlt wurde, auch wieder auf diese ausgezahlt werden muss. Für Detailfragen steht der Bondora Support mit Rat und Tat zur Verfügung.

Abschließend noch ein Video, welches wir auf Youtube gefunden haben, in dem man das Büro und die Mitarbeiter von Bondora besser kennenlernen kann:

Quellen und Links zur weiteren Recherche

5 (100%) 12 vote[s]