Mintos P2P Kredite: Erfahrungen, Risiken & wichtige Infos

Die P2P Plattform Mintos bietet die Möglichkeit, in Privatkredite auf der ganzen Welt zu investieren. Wie schreiben in diesem Beitrag von unseren Erfahrungen mit Mintos. Der P2P Kreditgeber arbeitet dafür mit verschiedenen Darlehensgebern zusammen und ist selber nur vermittelnd tätig.

Seinen Namen hat die Plattform aus dem alten Englisch bekommen. „Mint“ heißt dort passend Münzstätte oder großer Berg Geld. Das schnell wachsende Team von Mintos besteht aus vielen jungen und motivierten Finanzexperten.

Zusammen mit Bondora und Twino, gehört die P2P Plattform zu den beliebtesten Anbietern. Wir zeigen unsere Erfahrungen und geben wichtige Tipps.

TIPP: P2P Kredite Vergleich
Schauen Sie sich unseren großen P2P Kredite Vergleich an in dem wir 11 Anbieter vergleichen: P2P Kredite Vergleich: Die besten Anbieter

2 Jahre Erfahrungen mit Mintos

Wir konnten nun 2 Jahre Mintos Erfahrung sammeln. Sowohl den Auto-Invest haben wir mit verschiedenen Einstellung ausprobiert als auch die Auszahlung von Guthaben. Da wir nicht ausschließlich in Kredite mit Rückkaufgarantie investiert haben sind auch einige Kredite ausgefallen, wie man jedoch an der Nettorendite sieht ist das Ergebnis dennoch recht ansehnlich. Die Rücküberweisung von Guthaben funktionierte Reibungslos und das Geld war innerhalb von 3 Tagen wieder auf unserem Deutschen Bankkonto. Unsere Erfahrungen mit Mintos sind also bislang durchweg gut.

Mintos Erfahrungen


Infos zum Unternehmen Mintos

mintos erfahrungen risikenDas Unternehmen wurde 2015 in Lettland gegründet und ist in kurzer Zeit zum größten Vermittler von Privatkrediten geworden. Im Laufe des Jahres 2018 überstieg die Summe der gesamt vermittelten Kredite bereits eine Milliarde Euro. Derzeit sind ca. 85.000 Investoren auf Mintos aktiv. Es wurden bereits 27 Millionen Euro Zinsen ausgezahlt. Der Mindestinvestitionsbetrag beläuft sich übrigens auf 10 Euro.

Mintos hat sich zu einer sehr offenen Kultur und vollkommener Transparenz gegenüber allen Geschäftspartnern verschrieben. Das schafft Vertrauen. Viele Fragen werden auf der Homepage des Unternehmens sehr genau erläutert, sodass kaum Fragen offenbleiben. Dabei erhebt Mintos keine direkten Gebühren auf Transaktionen. Mintos und die Darlehensgeber werden nur durch einen Abschlag auf die Zinsen vergütet. Das bedeutet, dass der Kreditnehmer einen etwas höheren Prozentsatz leisten muss, als der Investor an Rendite erzielt.

Mintos Unternehmen FirmaMintos stellt verschiedene Arten von Krediten zum Investieren bereit. Die größte Kreditart ist die Gruppe der Verbrauchskredite. Danach folgen Autokredite und sogenannte Payday-Loans (kurzlaufende Kredite „bis zum nächsten Gehalt“).

Die Kreditvergabe beginnt mit dem Antrag eines Kreditnehmers bei einem der diversen Kreditgeber, die bei Mintos gelistet sind. Der Kreditgeber prüft die Bonität des Kunden und bietet dann den Kredit mit einem individuell ermittelten Zinssatz an. Nach der Annahme durch den Kreditnehmer zahlt der Kreditgeber ihm das Geld aus und listet danach den Kredit bei Mintos.

Sobald das Investment vollständig zustande gekommen ist, erhält der Kreditgeber sein Geld zurück. Er ist jetzt nur noch für die Verwaltung der Kredite und das Forderungsmanagement zuständig. Die Zinsen aus den Krediten stehen dadurch natürlich auch den Investoren zu.


Risiken von P2P Krediten

Grundsätzlich sind P2P Kredite ein sehr riskantes Investment, egal wie stark diversifiziert das Kreditportfolio ist. Daher ist diese Anlageform nur als Ergänzung des Portfolios zu sehen und es sollte keinesfalls das gesamte Vermögen umfassen. Rein rechtlich gesehen handelt es sich bei Anlagen in P2P Kredite um einen Zessionsvorgang. Das volle Ausfallrisiko trägt dabei der Investor. Der Kreditgeber und auch Mintos sind in den meisten Fällen nur als Vermittler tätig. Generell gibt es drei Hauptrisiken:

  1. Nichtzahlung des Darlehensnehmers: Wenn der Darlehensnehmer nicht zahlt, schaltet sich Mintos ein und übernimmt das Mahnwesen. Als letztes Mittel dient die Zwangsvollstreckung. Entweder wird dieser Prozess in die Hände eines Gerichtsvollziehers gelegt oder durch den Kreditgeber geführt. Allerdings kann dieses Verfahren auch erfolglos verlaufen oder Monate bis Jahre dauern. Der einzelne Kredit kann damit zum Verlustgeschäft werden.
  2. Insolvenz des Kreditgebers: Wenn über die „direkte Struktur“ investiert wurde, erwirbt der Investor direkt eine Forderung gegenüber dem Kreditnehmer. Daher besteht die Forderung auch bei einer Insolvenz des Kreditgebers weiter. Mintos übernimmt in diesem Fall die Verwaltung und Abwicklung der Kredite und gibt die Bearbeitung eventuell später wieder ab. Ein höheres Risiko bei der Insolvenz des Kreditgebers besteht in der „indirekten Struktur“, da nur eine Forderung gegen den Kreditgeber besteht. Für diesen Fall hat sich Mintos zwar Pfändungsrechte gesichert, um die Forderungen der Investoren zu bedienen aber ob das im Ernstfall genügt ist fraglich.
  3. Insolvenz von Mintos: Für diesen unwahrscheinlichen Fall sind alle Kreditdaten bei einem externen Unternehmen abgesichert. Durch einen Insolvenzverwalter würden die laufenden Kredite weitergeführt und die Zahlungen weiter gewährleistet, weil Mintos die Kredite nur verwaltet und keine Verbindlichkeit gegenüber den Investoren hat. Bei der Insolvenz einer Kreditvermittlungsplattform in England hat die Zuordnung der Kredite zu den Investoren in der Praxis allerdings schon einmal Probleme bereitet.

Rückkaufgarantie für Kredite

Als Sicherheit für die Investoren bietet Mintos eine automatische Rückkaufgarantie für bestimmte Kredite. Diese sind in der Kreditübersicht mit einem kleinen Schild gekennzeichnet. Nach mehr als 60 Tagen Zahlungsverzögerung wird der Kredit vom Kreditgeber zurückgekauft. Das bedeutet, dass der gesamte Kreditbetrag zuzüglich bis zu diesem Zeitpunkt angefallener Zinsen dem Investor gutgeschrieben wird. Je besser die finanzielle Situation eines Kreditgebers ist, desto sicherer ist auch seine Rückkaufgarantie.


Das Mintos Auto-Invest: So funktioniert es

Als große Unterstützung für den Investor dient das Auto-Invest. In dieser Maske können das gewünschte Land, die Kreditgeber und diverse Währungen selektiert werden. Auch die Rückkaufgarantie ist eine Filteroption. Die verschiedenen Zinssätze und Laufzeiten der Kredite bilden den Kern des Auto-Invests.

Nachdem diese Einstellungen gespeichert und die Auto-Invest-Funktion aktiviert wurde, wird automatisiert investiert. Gemäß dem definierten Investitionsbetrag pro Kredit wird das verfügbare Kapital auf die verschiedenen Projekte verteilt. Sobald durch Zinsgutschriften wieder ein Investment möglich ist, wird das Geld auch direkt wieder angelegt, sofern das Auto-Invest noch aktiv ist.

Mintos Auto Invest

Gibt es eine Mintos-App?

Derzeit gibt es noch keine App für Mintos. Die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten würden den Rahmen einer Smartphoneanwendung sprengen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass eine Mintos-App in der Zukunft folgen wird.


Was ist der durchschnittliche Zinssatz bei Mintos-Investments?

Als durchschnittlicher Nettozinssatz vor Steuern wird von Mintos selbst 11,66 % angegeben. Ob dieser Zinssatz auch als Investor erreicht wird, richtet sich aber sehr stark nach der Wahl der Kredite. Je schlechter die Bonität eines Kreditnehmers desto höher ist auch die mögliche Rendite. Sichere Kredite fallen zwar seltener aus, bringen aber auch weniger Zinsen. Wie man ganz oben bei unseren Mintos Erfahrungen nachlesen kann hatten wir sogar einen leicht höheren Zinssatz. Mehr direkt bei Mintos:


Wie müssen die Erträge versteuert werden?

Die Erträge bei Mintos unterliegen der deutschen Einkommenssteuer. Steuerliche Auskünfte dürfen an dieser Stelle aber nicht erteilt werden. Ein Steuerberater kann im Zweifel alle Unklarheiten beseitigen. Einen ersten Überblick gibt es auch in den Mintos FAQ unter diesem Link

Finanzamt Steuer


Mintos Gutscheincodes

Mit dem „werbt einen Freund“ Programm können sich neue Anleger 1 % Cashback auf das investierte Kapital der ersten 90 Tage sichern. Der Gutscheincode muss einfach nur bei der Anmeldung eintragen werden.


Geld einzahlen bei Mintos: So funktioniert es

Die Geldeinzahlung gestaltet sich ähnlich einfach. Es muss lediglich auf den Reiter „Geld einzahlen“ geklickt werden. Danach wird die Währung selektiert und die Bankdaten für die Überweisung werden angezeigt. Wichtig ist, die IBAN und den Verwendungszweck korrekt zu übernehmen. Dann müssen nur noch der Betrag gewählt und das Geld eingezahlt werden. Unsere Erfahrungen mit Mintos diesbezüglich waren bislang sehr gut. Das eingezahlte Geld war schnell auf unserem Account verfügbar.

Mintos geld einzahlen

 

Wer sich nun zum Abschluss noch einen Einblick verschaffen will wie Mintos arbeitet, der kann sich dieses Youtube Video ansehen:

 

 

 

Quellen und Links zur weiteren Recherche

5 (100%) 8 votes