Welche Dividenden sind steuerfrei? Aktuelle Liste

Welche Dividenden sind steuerfrei? Diese Frage beantworten wir im heutigen Beitrag. Genau wie auch alle sonstigen Kapitaleinkünfte sind Dividenden grundsätzlich steuerpflichtig.

Auf Dividenden fällt in der Regel Abgeltungssteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag sowie eventuell auch noch Kirchensteuer an. Aufgrund kleinerer steuerrelevanter Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern liegen die gesamten, steuerlichen Abzüge bei ausgezahlten Dividenden meistens zwischen 26 und knapp 28 Prozent.

Allerdings gibt es hinsichtlich der Steuerpflicht von Kapitalerträgen zwei wichtige Sonderregeln. Zum einen existiert ein steuerlicher Freibetrag von derzeit 801 Euro pro Person. Nur Gewinne, die über diesen Betrag hinausgehen müssen also versteuert werden.

Da die Abgeltungssteuer eine Quellensteuer ist, wird sie übrigens automatisch von dem Kreditinstitut berechnet und an das Amt abgeführt, der Anleger muss sich also nicht darum kümmern.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der steuerfreien Dividende, und um die geht es hier. Eine solche steuerfreie Dividende unterliegt nicht der Kaptalertragssteuerpflicht, da  sie im steuerrechtlichen Sinn keine Gewinnausschüttung darstellt.

Stattdessen handelt es sich bei ihr gemäß §27 KStG um Ausschüttungen, da sie aus dem steuerlichen Einlagekonto, also aus den Gewinnrücklagen stammen. Eine steuerfreie Dividende zählt also  gar nicht zu den Kapitalerträgen.

Allerdings kann die steuerfreie Dividende nur bei Aktien greifen, die bereits vor 2009 erworben wurden. Bei später gekauften Wertpapieren wird die Dividenden-Besteuerung nur zeitlich verschoben. Sie wird jedoch beim Verkauf dieser Wertpapiere fällig. Steuerrelevant ist in solchen Fällen die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und den um die ausgeschütteten Dividenden geminderten ursprünglichen Kaufpreis.

Dividenden steuerfrei

Aktuelle Liste mit Aktien, die steuerfreie Dividenden ausschütten (2022)

Die nachfolgenden Unternehmen haben in ihren diesjährigen Hauptversammlungen beschlossen, eine steuerfreie Dividende auszuzahlen. Die jeweilige Dividendenrendite ist dabei je nach Unternehmen höchst unterschiedlich.

So beträgt sie beim Schlusslicht Deutsche Wohnen lediglich 0,18 Prozent, beim Spitzenreiter Deutsche Pfandbriefbank dagegen stolze 12,95 Prozent. Die RCM wird eine steuerfreie Dividende voraussichtlich auf ihrer für den August 2022 anberaumten Hauptversammlung beschließen. Doch kommen wir nun zum Kern des Artikels: Welche Dividenden sind steuerfrei? Diese hier sind es:

  1. 3U Holding
  2. Berentzen
  3. CR Capital
  4. DEMIRE
  5. Dermapharm Holding
  6. Deutsche Pfandbriefbank
  7. Deutsche Real Estate
  8. Deutsche Telekom
  9. Deutsche Wohnen
  10. Deutz
  11. Edel
  12. Einbecker Brauhaus
  13. Freenet
  14. GEA Group
  15. Hensoldt
  16. IVU Traffic
  17. Jenoptik
  18. Jost-Werke
  19. Klassik Radio
  20. LEG Immobilien
  21. MLP
  22. MPC Capital
  23. Quirin Privatbank
  24. RCM (erwartbar ab 8/2022)
  25. Synlab
  26. TAG Immobilien
  27. Telefónica Deutschland
  28. Traton
  29. TTL
  30. U.C.A
  31. Vonovia

Dividenden ausschuetten

Wir hoffen wir konnten die Frage“Welche Dividenden sind steuerfrei?“ zu deiner Zufriedenheit beantworten.


Relevante Beiträge:

5/5 - (2 votes)