5 Trade Republic Alternativen: Unsere Empfehlungen

Wir stellen in diesem Beitrag 5 Trade Republic Alternativen vor und zeigen, worauf es zu achten gilt. Mit Trade Republic können  bereits seit 2015 börsennotierte Wertpapiere  provisionsfrei und blitzschnell via Mobile App oder per browserfähiger Web-Software gehandelt werden. Sein Alleinstellungsmerkmal hat der Berliner Neobroker jedoch längst verloren, denn inzwischen hat er reichlich Konkurrenz bekommen.

Trade Republic Alternativen


Als Trade Republic Alternative eignen sich folgende Broker

Da Neo-Broker deutlich günstiger sind als etwa Direktbanken werden sie auch zunehmend beliebter. Im Kurzportrait stellen wir daher fünf innovative Online-Broker vor, die mit einem ganz ähnlichen Geschäftskonzept wie Trade Republic um Kundschaft buhlen und dabei teilweise sogar bessere Konditionen bieten als der Platzhirsch.

Smartbroker

Smartbroker ist seit Ende 2019 aktiv und die Trading-Plattform des 1998 gegründeten, in Berlin ansässigen deutschen Börsenportals wallstreet:online. Letzteres ist mit seinen rund 150.000 Kunden und etwa eine halbe Milliarde Seitenaufrufen pro Jahr nach eigener Aussage der mit Abstand größte verlagsunabhängige Finanzportalbetreiber im deutschsprachigen Raum. Derivate, Aktien, Fonds, ETFs und Anleihen, die an deutschen Börsenplätzen über die Premium-Partner von Smartbroker gehandelt werden sind ab 500 €  Ordervolumen gebührenfrei.

Top-Tipp
SMARTBROKER
SMARTBROKER
Smartbroker bietet Zugang zu vielen verschiedenen Handelsplätzen. Das Smartbroker Depot im Quick-Check:

  • Große Auswahl an Aktien und ETF Sparplänen
  • Handel ab 0 Euro möglich
  • keine Depotgebühren
  • diverse Handelsplätze und Produkte
  • keine versteckten Kosten
Smartbroker bietet Zugang zu vielen verschiedenen Handelsplätzen. Das Smartbroker Depot im Quick-Check:

  • Große Auswahl an Aktien und ETF Sparplänen
  • Handel ab 0 Euro möglich
  • keine Depotgebühren
  • diverse Handelsplätze und Produkte
  • keine versteckten Kosten
Weniger anzeigen

Vorteile & Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Kostenlose Trades ab 500 € Ordervolumen möglich
  • Internationaler Aktienhandel an den jeweiligen Heimatbörsen
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Nachteile

  • Keine Trading-App, gehandelt wird nur über die Website
  • Attraktive Gebühren nur an zwei Handelsplätzen
  • Strafzinsen, wenn die Einlagen 15 % des Depotwertes übersteigen

justTRADE

JustTRADE führt die Verrechnungskonten und Wertpapierdepots seiner Kunden bei der Hamburger Sutor Bank – und dies hat seinen Grund. Ursprünglich hatte sich die in Hamburg beheimatete und bereits 1921 gegründete, unabhängige Privatbank auf die Beratung und Verwaltung privater Anlegegelder spezialisiert. In den letzten Jahren tritt sie aber vermehrt als Kooperationspartner digitaler Startup-Unternehmen auf – wie beispielsweise justTRADE. Dort sind Order mit rund 10.000 Aktien, ETFs, Optionsscheinen, Hebelprodukten sowie Kryptowährungen möglich.

justrade erfahrungen
justTrade
In unseren Augen ist justTrade eine gute Option für Einsteiger und für kostenbewusste Investoren. Die Handelsmöglichkeiten sind nicht so umfangreich, dass aktive Trader hier wirklich glücklich werden würden. Aber die einfache Struktur und gerade die geringe Anzahl an Alternativen kann neue Investoren an die Thematik heranführen. Das justTrade Depot im Quick-Check:

  • Handel mit verschiedenen Wertpapieren
  • Handel mit Kryptowährungen
  • Keine Handelsgebühren
  • Insbesondere Derivate nur begrenzt verfügbar
  • Eingeschränkte Anzahl von Handelsplätzen
  • Keine Sparpläne
In unseren Augen ist justTrade eine gute Option für Einsteiger und für kostenbewusste Investoren. Die Handelsmöglichkeiten sind nicht so umfangreich, dass aktive Trader hier wirklich glücklich werden würden. Aber die einfache Struktur und gerade die geringe Anzahl an Alternativen kann neue Investoren an die Thematik heranführen. Das justTrade Depot im Quick-Check:

  • Handel mit verschiedenen Wertpapieren
  • Handel mit Kryptowährungen
  • Keine Handelsgebühren
  • Insbesondere Derivate nur begrenzt verfügbar
  • Eingeschränkte Anzahl von Handelsplätzen
  • Keine Sparpläne
Weniger anzeigen

Vorteile & Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Unkomplizierte Anmeldung und Trades via App und Video-Chat
  • Einlagensicherung bis zu 1,3 Mio €
  • Kostenloser Handel mit Wertpapieren und Kryptowährungen

Nachteile

  • Keine Sparplan-Funktionen
  • 500 € Mindestordervolumen
  • Verrechnungskonto wg. Negativzinsen gebührenpflichtig

Scalable Capital Broker

Die Scalable Capital Vermögensverwaltung existiert seit 2014 und hat ihren Sitz in München. 2020 erweiterte das Fintec sein Portfolio um den firmeneigenen Online-Broker Scalable Capital Broker. Gehandelt werden darf dort mit rund 1.900 ETFs, rund 6.000 Aktien sowie 20 Kryptowährungen. Neben einem marktüblichen Bezahlmodell offeriert der Neo-Broker sogar eine  Trading-Flatrate. Damit ist er insbesondere für Viel-Trader interessant. Besagte Flatrate garantiert nämlich Kostenfreiheit bei Trades ab 250 Euro und auch bei allen Sparplänen.

Scalable Capital
SCALABLE
Der Scalable Broker ermöglicht es Aktien und ETF zu günstigen Konditionen zu kaufen. Besonders das große Angebot an ETF-Sparplänen überzeugt. Hier hat Scalable seine Stärke. Doch auch der normale Aktienhandel ist kostengünstig möglich. Alles in allem ein wirklich guter Broker.Mehr anzeigen
Der Scalable Broker ermöglicht es Aktien und ETF zu günstigen Konditionen zu kaufen. Besonders das große Angebot an ETF-Sparplänen überzeugt. Hier hat Scalable seine Stärke. Doch auch der normale Aktienhandel ist kostengünstig möglich. Alles in allem ein wirklich guter Broker. Weniger anzeigen

Vorteile & Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Trading-Flatrate (optional)
  • Einsteiger-freundliche Bedienung via App
  • Preisalarm-Funktion informiert über die Kursentwicklung ausgewählter Aktien

Nachteile

  • Nur 6.000 Aktien handelbar
  • Nur zwei Handelsplätze (Gettex & Xetra)
  • Order unter 250 € kostenpflichtig (selbst bei der Trading-Flatrate)

finanzen.net zero Broker

Genau wie die Neobroker CFX, Nextmarkets und Guidance ist auch finanzen.net zero ein vertraglich gebundener Vermittler der Donaukapital Wertpapier GmbH. Dieser im bayerischen Ruderting ansässige Finanzdienstleister hat sich auf das B2B-Geschäft sowie auf  die erlaubnisfreie Vermittlung von Broker- und Bankkonten sowie auf Geldanlagen spezialisiert.  Finanzen.net zero agiert jedoch unter dem Dach des Finanzportals finanzen.net, dem nach eigenen Angaben mit 6 Millionen Nutzern deutschlandweit größten Börsenportal.

finanzen.net zero
finanzen.net zero
Das Depot von finanzen.net bietet ein interessantes Gesamtpaket aus günstigen Konditionen und vielfältigen Leistungen. Mit der Onvista Bank als Tochter der Comdirect hat sich für finanzen.net ein erfahrener Partner gefunden. Deshalb bewerten wir das finanzen.net Depot als gut und können jedem kostenbewussten Anleger einen zweiten Blick empfehlen.
Das Depot von finanzen.net bietet ein interessantes Gesamtpaket aus günstigen Konditionen und vielfältigen Leistungen. Mit der Onvista Bank als Tochter der Comdirect hat sich für finanzen.net ein erfahrener Partner gefunden. Deshalb bewerten wir das finanzen.net Depot als gut und können jedem kostenbewussten Anleger einen zweiten Blick empfehlen. Weniger anzeigen

Vorteile & Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Gebührenfreies Trading
  • Unkompliziertes Trading via App
  • Kostenfreies Handeln mit 185.000 Aktien, EFTs, 2000 Fonts. Kryptowährungen und Optionsscheinen

Nachteile

  • Mangelhafter Service
  • 1 € Gebühr für jede Order unter 500 €
  • Lange Bearbeitungszeiten

BUX

Das hippe und in Amsterdam ansässige Startup ist erst seit 2020 und das in mittlerweile neun europäischen Ländern aktiv. Es wendet sich mit einer ultramodernen Außendarstellung  vor Allem an jüngere Kundschaft mit nicht allzu viel Erfahrung im Trading-Geschäft.  Das Handeln erfolgt ausschließlich über eine von insgesamt 3 Bux-Apps, die auf je einen der drei Finanzbereiche  Wertpapiere, Kryptowährungen und Investments spezialisiert ist. Daher eignet sich Bux vor Allem für das per Smartphone betriebene, schnelle Traden von Aktien, Rohstoffen, Indizes, Forex Paaren und Devisen.

bux zero test
BUX
Insgesamt handelt es sich bei BUX Zero um ein modernes und schlankes Angebot zum Handel von Wertpapieren. Dabei kommt es darauf an, was Sie erwarten. BUX bietet Ihnen solide Basics und den Handel mit Aktien und ETFs. Wenn Sie andere Wertpapiere handeln wollen, oder spezielle Handelsplätze bevorzugen, ist dieser Broker eher nichts für Sie.
Insgesamt handelt es sich bei BUX Zero um ein modernes und schlankes Angebot zum Handel von Wertpapieren. Dabei kommt es darauf an, was Sie erwarten. BUX bietet Ihnen solide Basics und den Handel mit Aktien und ETFs. Wenn Sie andere Wertpapiere handeln wollen, oder spezielle Handelsplätze bevorzugen, ist dieser Broker eher nichts für Sie. Weniger anzeigen

Vorteile & Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Schnelles, gezieltes Traden mit Hilfe von drei Apps
  • Kostenfreie Kontoeröffnung
  • Einlagensicherung bis 100.000 €

Nachteile

  • App für das Traden zwingend erforderlich
  • Bis zu 0,25 % Devisenprovision bei amerikanischen Aktien
  • Bux betreibt gleich mehrere, kaum auffindbare und unübersichtlich strukturierte Websites

Diese Beiträge sind ebenfalls interessant: 

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI3MDE3NDYzMDUwIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K