Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Börsensprüche & Börsenweisheiten – Top 50

Börsensprüche und Börsenweisheiten gibt es unzählige. Dass sie sich teilweise widersprechen ist kaum verwunderlich. Schließlich stammen die Börsensprüche von vielen, verschiedenen Börsenprofis, die allesamt mit ihrer ganz eigenen Methode erfolgreich waren. Dies bedeutet aber zugleich auch, jeder einzelne der nachfolgenden Börsensprüche und Börsenweisheiten praxiserprobt ist.

Börsensprüche Börsenweisheiten

Die besten Börsensprüche und Börsenweisheiten

Börsensprüche und Börsenweisheiten gibt es mindestens ebenso viele wie Börsenmakler. Für manche Anleger sind sie nur Allgemeinplätze, für Andere eine gute Richtschnur auf dem Weg zum Erfolg. Allerdings empfehlen sie teils diametral entgegengesetzte Investitionsstrategien. Während beispielsweise Warren Buffett eine allzu große Diversifikation grundsätzlich ablehnt, wird sie von anderen Finanzprofis dringend empfohlen.

  1. “Wer’s kann handelt an der Börse, wer’s nicht kann berät andere“ (Kostolany)
  2. „Nur weil eine Aktie fällt, heißt das nicht, dass sie nicht noch weiter fallen kann.“ (Lynch)
  3. “Sell in May and go away“ – übersetzt: „Verkauf im Mai und entferne Dich“ (Stock Trader’s Almanac)
  4. „Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten, als sie wert sind“ (Buffett)
  5. “Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungen Aktionäre“ (unbekannt)
  6. „Wer gut essen will, kauft Aktien; wer gut schlafen will, kauft Anleihen.“ (Kostolany)
  7. „Greife nie nach einem fallenden Messer“ (historisch)
  8. „Das Geheimnis des Börsengeschäfts liegt darin, zu erkennen, was der Durchschnittsbürger glaubt, dass der Durchschnittsbürger tut.“ (Keynes)
  9. „Verliebe Dich nie in eine Aktie, bleibe immer aufgeschlossen.“ (Lynch)
  10. “The Trend is your friend” – übersetzt: Der Trend ist Dein Freund (Zweig)
  11. “Buy on bad news, sell on good news” – übersetzt: Kaufe bei schlechten Nachrichten und verkaufe bei guten Nachrichten
  12. “Lege nicht alle Eier in einen Korb“ (Markowitz)
  13. „Niemand war je in der Lage, die Börse vorherzusagen. Es ist eine totale Zeitverschwendung. In der von Forbes veröffentlichten Hitparade der Reichen der Welt war noch nie ein Börsentiming-Experte vertreten.“ (Lynch)
  14. “Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen“ (Buffett)
  15. “Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen” (Wall Street)
  16. “Buy the rumor, sell the fact” – übersetzt: Kaufe bei Gerüchten, verkaufe bei Fakten (Maiello)
  17. „Die besten Schnäppchen sind nicht die Aktien, deren Preise am niedrigsten sind, sondern eher die Aktien mit den niedrigsten Preisen in Relation zu ihrer möglichen Einkommenskraft in zukünftigen Jahren.“ (Templeton)
  18. “Hin und her macht Taschen leer“ (unbekannt)
  19. Geduld ist die oberste Tugend des Investors. (Graham)
  20. „Die fünf teuersten Worte auf dem Gebiet des Geldanlegens sind: dieses Mal ist alles anders.“ (Templeton)
  21. „Ein Börsianer darf seine Papiere nie im Verhältnis zum Einkaufspreis einschätzen, sondern nur zum Tagespreis.“ (Kostolany)
  22. „Versuchen Sie kein Bottom-Fishing.“ (Lynch)
  23. „Der einzige Investor, der nicht diversifizieren sollte, ist derjenige der immer zu 100 Prozent richtig liegt.“ (Templeton)
  24. „Kleinanleger sollten nie zocken. Kauft Standardwerte und ein Schlafmittel, um das Geschehen an der Börse auf Jahre zu vergessen, egal ob es draußen donnert und blitzt.“ (Kostolany)
  25. “Kaufe nie eine Aktie, wenn du nicht damit leben kannst, dass sich der Kurs halbiert“ (Buffett)
  26. „Es gibt nichts, was so verheerend ist, wie ein rationales Anlageverhalten in einer irrationalen Welt.“ (Keynes)
  27. „Man soll schlechtem Geld kein gutes Geld hinterher werfen.“ (historisch)
  28. “Konzentrieren Sie Ihre Investments. Wenn Sie über einen Harem mit vierzig Frauen verfügen, lernen Sie keine richtig kennen“ (Buffett)
  29. „Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.“ (Kostolany)
  30. „Sei gierig, wenn andere ängstlich sind und sei ängstlich, wenn andere gierig sind“ (Buffett)
  31. „Man hat weder Recht noch Unrecht, weil andere derselben Meinung sind. Man hat Recht, weil die Fakten stimmen und die Überlegungen folgerichtig sind.“ (Graham)
  32. „Nicht die Nachrichten machen die Kurse, sondern die Kurse machen die Nachrichten.“ (Kostolany)
  33. “Aus Fehlern lernt man mehr als aus Erfolgen.” (Levi)
  34. „Die Märkte können länger irrational bleiben, als du solvent.“ (Keynes)
  35. „Langfristig sind wir alle tot. Ökonomen machen es sich zu leicht, wenn sie uns in stürmischen Zeiten nicht mehr zu erzählen haben, als dass der Ozean wieder ruhig ist, wenn sich der Sturm gelegt hat.“ (Keynes)
  36. „Es ist unmöglich, überdurchschnittliche Renditen zu erreichen, wenn man nicht anders handelt als die Mehrheit.“ (Templeton)
  37. “Wer viel Geld hat, kann spekulieren; wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren; wer kein Geld hat, muss spekulieren.” (Kostolany)
  38. „Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen“ (Mayer von Rothschild)
  39. „An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1.“ (Kostolany)
  40. „Hat man eine schlaflose Nacht wegen eines Börsenengagements, sollte man es sofort auflösen.“ (Kostolany)
  41. „Drei Dinge treiben den Menschen zum Wahnsinn. Die Liebe, die Eifersucht und das Studium der Börsenkurse.“ (Keynes)
  42. „Breite Diversifikation wird nur gebraucht, wenn die Anleger nicht wissen, was sie tun.“ (Buffett)
  43. „Ökonomen haben 14 der letzten 3 Rezessionen erfolgreich vorhergesagt.“ (Samuelson)
  44. „Jeder hat genug Hirn um dem Aktienmarkt zu folgen. Wenn Sie die Mathematik der 5. Schulklasse geschafft haben, können Sie es auch.“ (Lynch)
  45. Die Kursentwicklung hängt allein davon ab, ob mehr Dummköpfe als Papiere da sind oder mehr Papiere als Dummköpfe. (Kostolany)
  46. “Der dümmste Grund eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt.” (Buffett)
  47. “Ich habe wohl nicht mehr als in der Hälfte der Fälle Recht. Aber ich verdiene einfach sehr viel Geld, wenn ich richtig liege und ich verliere so wenig Geld wie möglich, wenn ich unrecht habe.” (Soros)
  48. „An der Börse ist alles möglich. Auch das Gegenteil.“ (Kostolany)
  49. „Besonders vorsichtig sollten Sie mit Börsenweisheiten umgehen, die versuchen perfekte Ein- und Ausstiegszeitpunkte an der Börse vorherzusagen, was schlichtweg nicht möglich ist.“ (Knigge)
  50. „Ein Börsenmakler ist jemand, der das Geld anderer Leute investiert, bis alles weg ist.“ (Woody Allen)

Wir hoffen unsere Liste mit den 50 Börsensprüche und Börsenweisheiten hat dir geholfen dein neues Lieblingszitat zu finden.


Andere passende Beiträge: 

Bewerte diesen Beitrag