justTrade Test 2021: Erfahrungen mit dem Neo-Broker

Wie haben nach einem justTrade Test bei Verbrauchermagazinen gesucht und nach Erfahrungen bestehender Kunden recherchiert. JustTrade gehört zu den sogenannten Neobrokern und stellt damit eine neue Generation von Finanzdienstleistern dar. Bei diesem Broker können Sie kostenfreien Handel und ein schlankes Leistungsspektrum erwarten. Im Regelfall erreichen Broker ein solches Angebot durch Automatisierung und Digitalisierung. Als Kunde können Sie davon eigentlich nur profitieren. Aber passt justTrade als Broker zu Ihnen? Dieser Frage möchten wir auf den Grund gehen und uns justTrade Erfahrungen und Tests anschauen, um ein genaueres Bild zu bekommen.

Wertpapier- und Kryptohandel justTRADE


justTrade Test & bestehende Berichte

Die neutralsten und Qualitativ hochwertigsten Produkttests können Sie in Deutschland von der Stiftung Warentest erwarten. Hier arbeiten hunderte Tester nur daran, Produkte und Angebote für Sie zu untersuchen. Daher haben wir natürlich zuerst nach eine justTrade Test der Stiftung Warentest Ausschau gehalten. Doch leider sieht es hier bei justTrade so aus wie bei vielen Neobrokern. Die Tester haben das Angebot bisher nicht auf dem Schirm und es wird wohl noch etwas dauern, bis es auch für diese Anbieter ausgedehnte Tests gibt. Sollte demnächst dazu etwas veröffentlicht werden, dann fügen wir den Link zum justTrade Test hier ein.

Dafür haben die Redaktionen von Finanztip und Finanzen.de Tests und Erfahrungen zusammengetragen. Dabei ist der Grundtenor sehr positiv. Einzig das Produktangebot und vereinzelt die Wertstellung der Preise sind mögliche Negativpunkte. Überzeugen kann der Broker dagegen mit seiner attraktiven Preisgestaltung.

justTrade Erfahrungen


Unsere Einschätzung zu justTrade

In unseren Augen ist justTrade eine gute Option für Einsteiger und für kostenbewusste Investoren. Die Handelsmöglichkeiten sind nicht so umfangreich, dass aktive Trader hier wirklich glücklich werden würden. Aber die einfache Struktur und gerade die geringe Anzahl an Alternativen kann neue Investoren an die Thematik heranführen. Für den Kauf eines ETFs oder den Buy and Hold Ansatz ist justTrade auch problemlos nutzbar. Exotische Aktien und Finanzprodukte können dagegen Probleme bereiten.

>> Direkt zum Anbieter und Depot eröffnen <<


justTrade Leistungen im Überblick

Im justTrade Quick-Check zeigt sich der Broker als Alternative für kostenbewusste Anleger. Dafür sind das Handelsangebot, die Handelsplätze und auch Services rund um das Depot eher dürftig. Positiv zu erwähnen sind allerdings nicht nicht vorhandenen Handelsgebühren und der Handel mit Kryptowährungen.

Das justTrade Depot im Quick-Check:

  • Handel mit verschiedenen Wertpapieren
  • Handel mit Kryptowährungen
  • Keine Handelsgebühren
  • Insbesondere Derivate nur begrenzt verfügbar
  • Eingeschränkte Anzahl von Handelsplätzen
  • Keine Sparpläne

Vor- und Nachteile

Der große Vorteil von justTrade liegt ganz klar auf der Kostenseite. Sie zahlen keine Depotführungskosten, keine Ordergebühren und auch keine Gebühren für Dividenden oder Ähnliches. Sie bekommen allerdings auch weniger als bei anderen Brokern. In unseren Augen sind die fehlenden Sparpläne ein erheblicher Minuspunkt. Auch die fehlende Verfügbarkeit von „Standardwertpapieren“ wie Fonds oder Anleihen fällt durchaus ins Gewicht. Dennoch hat der Anbieter eine Daseinsberechtigung. Nur nicht für jeden Anleger.

Vorteile

  • Handeln zum Nulltarif
  • Keine versteckten Kosten
  • Klar und übersichtlich
  • Kryptowährungen handelbar

Nachteile

  • Nur wenige Produkte handelbar
  • Keine Depotüberträge oder Sparpläne
  • Ausbaufähige App

Handelbare Produkte bei justTrade

justrade erfahrungenUnser erster Eindruck von justTrade spiegelt sich auch bei den handelbaren Produkten wider. Sie finden ein solides Angebot, dass jedoch dort aufhört, wo es möglicherweise kompliziert wird. Aktien, ETF, ETCs (Rohstoffe), Zertifikate und Optionsscheine sind bei justTrade zum Handel zugelassen. Bereits Aktienfonds oder Anleihen finden Sie aber nicht mehr bei dem Anbieter. Komplexere Wertpapiere, wie Futures, Optionen oder den Handel mit Währungen (Forex) finden Sie bei justTrade nicht.

Handelbar:

  • Aktien
  • ETFs
  • ETCs
  • Optionsscheine
  • Zertifikate

Nicht handelbar:

  • Fonds
  • Anleihen
  • Futures
  • Optionen
  • Forex

Gebühren und Kosten im justTrade Test

Die Kostenstruktur von justTrade hält, was sie verspricht. Der Broker bietet die meisten Leistungen kostenfrei an. Erträge erzielt er dabei aus sogenannten Rückvergütungen der Handelsplätze. Diese behalten andere Broker als zusätzlichen Verdienst zu den Orderprovisionen ein. In diesem Fall ist dies die Basis des Kostenmodells. Gesonderte Gebühren zahlen Sie eigentlich nur, wenn Sie Dokumente erneut erstellen lassen oder Kopien benötigen. Zu bedenken gilt es bei den unten stehenden Preisen, dass Orders für Wertpapiere mindestens ein Volumen von 500 Euro benötigen. Für Kryptowährungen sind 50 Euro das Minimalvolumen.

Kosten und Gebühren  
Depotführung 0,00 EUR
Limitorder 0,00 EUR
Sparplan einrichten nicht möglich
Depotübertrag 0,00 EUR
Einrichtung einer Quellensteuervorabbefreiung nicht möglich
Ausstellung eines Tax Voucher nicht möglich
Ordergebühr an inländischen Börsen 0,00 EUR
Ordergebühr an ausländischen Börsen 0,00 EUR
Ausführung von Sparplänen nicht möglich
Ausführung von Auszahlplänen nicht möglich

Depoteröffnung Schritt für Schritt

Wie bei Direktbanken und Onlinebrokern üblich, können Sie Ihr Wertpapierdepot schnell und einfach eröffnen. Zuerst werden Sie durch das gut erläuterte Onlineformular geführt. Hier geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Danach laden Sie die justTrade App für iOS oder Android auf Ihr Smartphone. Mit der App können Sie gleichzeitig die Videolegitimation im nächsten Schritt abschließen. Nach der Legitimation müssen Sie nur noch Ihr persönliches Passwort festlegen und können direkt mit dem Handel beginnen. Nach eigenen Angaben dauert der Prozess nur „wenige Minuten“.

Wer darf alles ein Depot eröffnen

Beachten Sie, dass derzeit nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland sowie deutscher Staatsangehörigkeit ein Depot eröffnen können. Die Identifikation erfolgt ausschließlich mit einem gültigen Personalausweis.

>> Direkt zum Anbieter und Depot eröffnen <<


Ist der Direkthandel möglich?

Bei justTrade ist sowohl der Börsenhandel (LS Exchange, Quotrix und Tradegate) als auch der außerbörsliche Direkthandel möglich. Allerdings unterscheidet der Broker bei diesen Handelsplätzen abhängig von dem gehandelten Produkt. Beispielsweise können Sie Aktien und ETFs nur börslich handeln. Jegliche Hebelprodukte dagegen nur im Direkthandel. Außerbörslicher Handel für Aktien und ETFs ist damit nicht möglich.

Gebuehren und Kosten im justTrade Test (1)

App für Handy und Smartphone

Bezüglich der Wahl Ihres Endgerätes haben Sie bei justTrade die freie Wahl. Sie können das gesamte Angebot auf mobilen Endgeräten, wie Tablets oder Smartphones, aber auch auf Ihrem PC nutzen. Andere Broker bieten jedoch deutlich weiter entwickelte Apps an. Bei justTrade können Sie alle wesentlichen Funktionen bezüglich Ihres Depots nutzen, aber einige Nutzer bemängeln beispielsweise die Übersichtlichkeit und den Funktionsumfang. Hierbei sei jedoch erwähnt, dass die Apps bisher noch vergleichsweise selten heruntergeladen und Bewertet wurden. Daher sind wir positiv gestimmt, dass dieses Angebot im Laufe der Zeit weiterentwickelt wird.

Hier finden Sie die Links zu der App:

Gibt es ein Musterdepot bei justTrade?

Ein Test- oder Musterdepot gibt es bei justTrade nicht. Da Sie das Depot schnell und kostenfrei eröffnen können, ist dies auch nur bedingt nötig. Sie können sich also auch problemlos in der Liveumgebung ausprobieren.

Depotwechsel und Übertrag

Wenn Sie sich für justTrade entscheiden, möchten Sie möglicherweise mit Ihrem aktuellen Wertpapierdepot und den darin enthaltenen Wertpapieren umziehen. Dies geht leider noch nicht. Mit der hohen Komplexität eines Depotübertrages begründet der Broker selbst diesen Schritt. Ein Pluspunkt: Wenn Sie ein Depot bei justTrade führen, sind Überträge zu anderen Depots kostenfrei. Voraussetzung sind hier natürlich die Bedingungen des Zieldepots.

Sparpläne für ETFs oder Aktien

Sparpläne sind eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, um bereits mit kleinen Beträgen Vermögensaufbau zu betreiben. Leider sind diese bei justTrade noch nicht im Angebot. Zwar können Sie alle Aufträge mit einem Volumen von mehr als 500 Euro kostenfrei handeln, aber in der Realität erreichen Sparpläne selten solche Summen. Daher ist der Broker zum jetzigen Zeitpunkt nur dann die richtige Wahl, wenn sie üppige Sparpläne gegen kostenfreie Einzelordern austauschen wollen, oder wenn Sie bisher ohnehin auf einzelne Kauf- oder Verkaufsaufträge gesetzt haben.

justTrade Erfahrungen anderer Kunden

Die von uns bereits genannten Vor- und Nachteile tauchen auch immer wieder bei Kunden des Brokers in Bewertungen auf. Diese Bewertungen können ein Indikator für Sie sein, was tatsächliche Nutzer des Brokers aktuell bewegt. Dazu sei generell gesagt, dass mehr als zwei Drittel aller Kunden von dem Broker überzeugt sind. Kritische Stimmen äußern sich in der Regel zu nicht handelbaren Wertpapieren oder der eingeschränkten Übertragungsmöglichkeit. Es bleibt also abzuwarten, ob justTrade hierauf in der nächsten Zeit reagieren wird. Gerne können Sie ihre justTrade Erfahrungen als Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Unten stehend finden Sie auch einen kurzen Erfahrungsbericht als Video.

Kontaktmöglichkeiten des Kundenservices

Antworten auf gängige Fragen finden Sie bei justTrade direkt im Bereich „Kundenservice“. Bei spezielleren Fragen können Sie den Broker folgendermaßen erreichen.

  • Mail: info@justtrade.com
  • Chat: Im Servicebereich unter „Support“
  • Telefon : keine Angabe
  • Post: JT Technologies GmbH, Kaiserhofstr. 16, 60313 Frankfurt am Main

Wertpapierkredit

Wenn Sie nicht nur Ihr eigenes Kapital einsetzen möchten und Ihr Depot ein wenig „hebeln“ wollen, kann ein Wertpapierkredit hierfür eine Option sein. Es handelt sich dabei jedoch um ein Angebot, das viel Überwachung und Verwaltungsaufwand vom jeweiligen Broker verlangt. Dies entspricht nicht der Strategie von justTrade. Daher gibt es hier auch keinen Wertpapierkredit.

Aktionen und Prämien

Einige Banken und Broker bieten immer wieder Prämien für Neukunden, Depotumzüge oder das Werben neuer Kunden an. Bei justTrade konnten wir solche Angebote gegenwärtig nicht finden. Bedenken Sie dabei auch: Ein teures Depot mit einer Neukundenprämie ist bereits nach kurzer Zeit unter Kostenaspekten einem kostenlosen Broker ohne Prämien unterlegen.

Wertpapier- und Kryptohandel justTRADE

Unser Fazit

JustTrade ist ein interessanter Anbieter am deutschen Finanzmarkt und besonders geeignet für Einsteiger, Daytrader und Zweitdepots. Zu dieser Einschätzung gelangen wir, da der Broker einfach aufgebaut ist und völlig kostenfrei benutzt werden kann. Daher finden sich Einsteiger schnell zurecht und Daytrader können gebührenfrei mit Livekursen handeln. Auch der Kryptohandel ist rund um die Uhr möglich. Als Zweitdepot ist justTrade beispielsweise für Sparplanfreunde denkbar. Sollen es doch einmal Einzelkäufe sein, geht es hier kaum günstiger.

 

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI3MDE3NDYzMDUwIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K