Ginmon Erfahrungen können für Sie wertvolle Hinweise liefern, ob dieser Robo Advisor etwas für Sie sein könnte. Generell möchte Ginmon eine digitale Vermögensverwaltung für jedermann anbieten. Das deutsche Unternehmen setzt dabei voll auf Automatisierung.

Wie genau das Konzept von Ginmon funktioniert und was es kostet, erfahren Sie hier bei uns. Außerdem haben wir uns schlau gemacht, was bestehende Kunden zu dem Angebot sagen und ob diese es weiterempfehlen würden. So bekommen sie einen umfangreichen Überblick zu diesem Robo Advisor. Danach können Sie selbst entscheiden, ob dieses Angebot eventuell zu Ihnen passt.

Ginmon advisor
Ginmon
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht.
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht. Weniger anzeigen

Ginmon Erfahrungen

Ginmon Erfahrungen: Unsere Einschätzung

Hier möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick zum Angebot von Ginmon verschaffen. Dabei betrachten wir die technischen Grundlagen und das Anlagekonzept. Besonders wichtig sind natürlich auch Kosten und Performance. Wenn diese beiden Faktoren nicht stimmen, nützt es Ihnen schließlich auch nichts.

Ginmon: Die Grundlagen

Grundsätzlich führen Sie bei Ginmon ein Wertpapierdepot, das nach Ihren Vorgaben mit Fonds gefüllt wird. Dabei wählen Sie die einzelnen Produkte allerdings nicht selbst aus. Vielmehr übernimmt dies der Algorithmus von Ginmon für Sie. Zu Beginn der Anmeldung müssen Sie nur Ihre persönlichen Daten eingeben und auf diesem Weg Ihr Konto eröffnen.

Danach legen Sie Ihre Risikoklasse fest und starten mit der Geldanlage. Wenn Sie einmal eine Auszahlung des Geldes benötigen, können Sie diese auf jedem Endgerät anfordern. Alle Transaktionen werden von der BNP Paribas, der Partnerbank von Ginmon, abgewickelt. Gleichzeitig sind Ihre Gelder damit im Rahmen der Einlagensicherung geschützt.

Viele der Anlagestrategien von Ginmon tragen den Namen apeiron. Diesen Namen verwendet Ginmon in verschiedenen Variationen für alle seine Strategien, die auf smarter Technologie beruhen und die eigene Anlagelogik beschreiben. Beispielsweise gibt es fünf verschiedene Risikokategorien:

  • Konservativ
  • Defensiv
  • Ausgeglichen
  • Profitorientiert
  • Risikofreudig

Die Ginmon Performance hängt mit diesen Kategorien und der entsprechenden Zusammenstellung Ihres Portfolios zusammen. Wählen Sie beispielsweise eine höhere Risikokategorie, steigt auch der Aktienanteil. Anleihen, Immobilien oder Rohstoffe werden nur in kleinen Mengen beigemischt. Bei einer niedrigen Risikoneigung ist es genau umgekehrt.

Nach eigenen Angaben ist beispielsweise eine Ginmon Performance um die 5 % für das risikofreudige Portfolio zu erwarten. Dem gegenüber stehen 2 – 3 % für die konservative Ausrichtung. Die Zusammensetzung der Portfolios kann sich im Übrigen verändern. Ginmon versucht damit auf überbewertete Wertpapiere zu reagieren und in bessere Alternativen umzuschichten.

Ginmon advisor
Ginmon
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht.
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht. Weniger anzeigen

Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Vor einer möglichen Anmeldung gilt es noch zu klären, ob es eine Ginmon Mindestanlage gibt. Einige Vermögensverwalter fordern einen Mindestbetrag, damit sich die Verwaltung auch für sie lohnt. Ginmon kann aufgrund der hohen Automatisierung darauf aber verzichten.

Nur die 50 Euro, die Sie mindestens für einen Sparplan auswählen müssen, sind Ihre Ginmon Mindestanlage. Sollten Sie jedoch ein Unterkonto eröffnen wollen, gibt es tatsächlich einen Mindestbetrag. In diesem Fall müssen Sie mindestens 1.000 Euro auf einem Unterkonto investieren.

Ginmon Kosten: Das kostet Sie die digitale Vermögensverwaltung

Bei der Geldanlage besonders wichtig sind nicht zuletzt die Kosten. Dieser Zusammenhang ist deshalb so wichtig, weil jegliche Kosten Ihre Rendite negativ beeinflussen. Sie sollten also grundsätzlich auf niedrige Gebühren jeglicher Art achten. Gleichzeitig ist das Angebot von Ginmon natürlich nicht kostenfrei. Der Robo Advisor verlangt eine Grundgebühr von 0,75 % pro Jahr auf das angelegte Vermögen.

Dazu kommen noch die ETF-Kosten von 0,19 % für klassische ETFs oder 0,23 % für die nachhaltigen Varianten. Diese Ginmon Kosten beinhalten dann unter anderem auch die Beiträge für:

  • Unbegrenzte Strategiewechsel
  • Unterkonten und Kinderkonten
  • Persönlichen Kundenservice
  • Regelmäßige Depotchecks
  • Unabhängige Produktauswahl
  • Unbegrenzte Ein- und Auszahlungen
Hinweis

Ab einer gewissen Anlagesumme können sich außerdem die Ginmon Kosten verringern. Ab 50.000 Euro gibt es beispielsweise erste Vorteile für die Anleger. Sie erhalten dann Zugang zur Altersvorsorgeplanung, einem persönlichen Ansprechpartner oder exklusiven Fachvorträgen.

Ab 250.000 Euro behalten Sie alle diese Vorteile bei und können dazu auch Beratung zu Anlagen erhalten, die Sie nicht bei Ginmon führen. Darüber hinaus schalten Sie die Ruhestandsplanung und Beratung zu Lebensversicherungen frei. Die letzte Stufe erreichen Sie ab einer Investition von einer Million Euro. Dann reduzieren sich zuerst einmal die jährlichen Kosten auf 0,6 %. Außerdem bietet Ginmon eine Vermittlung zu Partnern im Bereich Steuergestaltung und Stiftungsmanagement an.

Unsere Meinung zum Angebot von Ginmon

Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält was es verspricht.

Gleichzeitig lässt Ginmon die Kunden ein wenig im Dunkeln, wie genau die Anlagestrategie in der Praxis funktioniert. Daher geben Sie die Zügel natürlich ein wenig aus der Hand und legen sie in die Hände der digitalen Vermögensverwaltung. Dafür haben Sie keinen Arbeitsaufwand mit Ihrer Vermögensverwaltung mehr.

Nach er Anlage eines Sparplanes oder Einmalbetrages müssen Sie nichts mehr tun. Im Vergleich zu anderen Anbietern sind die Kosten bei Ginmon jedoch nicht gering. Sie sollten daher für sich selbst entscheiden, ob die oben genannten Renditeerwartungen aus Ihrer Sicht die Gebühren rechtfertigen. Da in der Vergangenheit Ginmon die höchste Rendite unter den Robo Advisors erzielen konnte, können wir diese Frage für uns durchaus mit „Ja“ beantworten.

Ginmon advisor
Ginmon
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht.
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht. Weniger anzeigen

Ginmon Erfahrungen von bestehenden Kunden

Auf der Suche nach dem besten Robo Advisor sollten Sie auch auf die Stimmen bestehender Kunden hören. Genau diese haben bereits den gesamten Anmeldeprozess durchlaufen und können aus erster Hand berichten, wie sie das Angebot bewerten. Dabei nimmt natürlich jeder Kunde ein Produkt anders wahr. Dennoch können Sie nach Aspekten Ausschau halten, die immer wieder angesprochen werden.

Das gilt gleichermaßen für Lob wie auch Kritik. Dann können Sie auf Basis dieser Eindrücke eine Entscheidung treffen. Eine kleine Zusammenfassung dieser Kundenerfahrungen wollen wir Ihnen hier zusammenstellen.

Ginmon Bewertungen

Ginmon Erfahrungen auf gängigen Kundenportalen

Große und bekannte Meinungsportale sind deshalb besonders praktisch, weil sie viele Leute kennen. Also können Sie auch erwarten, dass es dort viele Ginmon Erfahrungen von Kunden gibt. Beispielsweise finden sich auf dem Portal Trustpilot immerhin eine zweistellige Anzahl an Bewertungen.

Insgesamt kommt der Robo Advisor damit auf eine Bewertung von durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen. Kunden positiver Bewertungen halten sich dabei meistens kurz und gehen nicht zu sehr ins Detail. Ginmon Kritik üben Nutzer dagegen zum Thema Transparenz. Einigen Kunden fehlt die Nachverfolgbarkeit, was genau mit ihrem Geld passiert und wie die ausgewiesene Rendite zustande kommt. Teilweise ist auch der Legitimationsprozess Teil negativer Bewertungen. Dieser wird aber über ein externes Unternehmen abgewickelt.

Erfahrungen von aktuellen oder ehemaligen Kunden können Sie auch in Internetforen finden. Hier gehen die Nutzer häufig etwas mehr ins Detail und erklären Ihre Eindrücke eher. Beispielsweise gibt es eine intensive Diskussion im Forum von Finanztip, die Ratgeber und Tests zu verschiedenen Finanzprodukten veröffentlichen. Ginmon Kritik gibt es hier insbesondere bezüglich der Transparenz und der Ginmon Performance.

Über einen längeren Zeitraum hätten die Portfolios von Ginmon beispielsweise nicht besser abgeschnitten als ein passiver Indexfonds. Andererseits klingt auch hier an, dass Ginmon insbesondere für diejenigen etwas sein könnte, die sich gar nicht mit ihrer Geldanlage befassen wollen. Der laufende Aufwand bei Ginmon tendiert gegen Null. Im Vergleich dazu kann ein selbst verwaltetes Portfolio diesem Anspruch nicht gerecht werden.

Ginmon advisor
Ginmon
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht.
Ginmon ist einer der bekanntesten digitalen Vermögensverwalter am Markt und bedient bereits jetzt viele Kunden. Auch das grundlegende Anlagekonzept ist solide und hält, was es verspricht. Weniger anzeigen

Meinungen und Erfahrungen in Videoform

Wenn Sie etwas mehr in die Tiefe gehen wollen, können Sie sich auch Ginmon Erfahrungen als Video anschauen. Auf der Plattform YouTube gibt es beispielsweise diverse Vergleiche, Analysen und Erfahrungsberichte. Wenn Sie beispielsweise etwas über die Grundlagen von Robo Advisors lernen wollen, könnte dieses Video vom Kanal Finanzfluss etwas für Sie sein. Hier werden die Funktionsweisen und Grundprinzipien dieser Anlageform erklärt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Speziell um Ginmon Erfahrungen geht es auf dem Kanal Investresearch.tv. Allerdings ist dieser Erfahrungsbericht schon ein wenig her. Die aktuellsten Erfahrungen finden Sie im Vergleich dazu tatsächlich auf den oben genannten Bewertungsplattformen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ginmon Test von Finanztest, Stiftung Warentest & Co?

Abschließend haben wir untersucht, ob es einen offiziellen und unabhängigen Ginmon Test gibt. Als besonders vertrauenswürdig für solche Test gelten die Stiftung Warentest und ihr Fachmagazin für Finanzen – Finanztest. Aus dem Juni 2021 gibt es tatsächlich einen Test und Anbietervergleich für Robo Advisors. Auch Ginmon ist hier enthalten.

Allerdings konnte die Plattform die Tester nicht endgültig überzeugen. Mit der Note befriedigend (3,2) schafft es der Anbieter nur ins Mittelfeld der untersuchten Angebote. Dazu beigetragen haben hauptsächlich die relativ hohen Kosten des Angebotes.

Dabei müssen Sie bedenken, dass die jährlichen Kosten zum einen das Hauptkriterium der Tester waren und sich die Anbieter bezüglich Datenschutz und Informationsversorgung der Anleger sehr stark ähneln. Deshalb kann es trotzdem sein, dass Sie sich mit Ginmon einfach besser fühlen als mit anderen (günstigeren) Anbietern.