DKB Depot Test 2019: Ergebnisse, Empfehlungen & wichtigen Infos

Ob es einen DKB Depot Test gibt, erfahren Sie in unserem Beitrag. Die Auswahl an Wertpapierdepots ist größer denn je und fällt nicht einfach. Verschiedene Banken, Broker und Fintechs beanspruchen das scheinbar beste Depot für sich selbst. Wir möchten Ihnen jedoch ein Produkt näher vorstellen, damit Sie genau informiert sind und sich bewusst für oder gegen ein Depot bei der DKB entscheiden können.

Sollten Sie sich noch komplett unsicher sein, ich welche Richtung Sie in Sachen Depot tendieren, schauen Sie sich doch einfach zuerst unseren Depot Vergleich an. Einen DKB Depot Test haben wir nur von einem Institut gefunden, auf die wir natürlich genau eingehen werden.


ZUM AKTUELLEN ANGEBOT DER DKB:


DKB Depot Test: Bestehende Testberichte

Ein unabhängiger DKB Depot Test ist schwer zu finden. Einzig die Stiftung Warentest hat die DKB unvoreingenommen getestet. Selbst bekannte und große Zeitschriften und Internetseiten haben einen DKB Depot Test immer gleichzeitig mit Werbung verknüpft.

Sie können daher nie genau wissen, was die Tester eigentlich von dem Produkt halten. Da die Stiftung Warentest unabhängig arbeitet, können Sie sich aber auf das Urteil der Tester verlassen. Die Zeitschrift Finanztest gehört übrigens ebenfalls zur Stiftung Warentest.

Zu der DKB führt die Stiftung Warentest eine Übersicht mit Produktmerkmalen. Diese wurde jedoch zuletzt 2013 aktualisiert und ist damit nicht mehr wirklich zuverlässig. Der DKB Depot Test von Finanztest ist daher leider nicht mehr wirklich aktuell. Laufend aktuell gehalten wird allerdings der Depotkostenvergleich der Stiftung Warentest. Hier finden Sie den Depot Test mit über 70 Teilnehmern (gebührenpflichtig).

DKB Depot Test Stiftung Warentest Finanztest
DKP Depot Test der Stiftung Warentest / Finanztest

So könnte ein DKB Depot Test aussehen

Damit Sie verstehen, wie bei einem DKB Depot Test vorgegangen werden könnte, möchten wir Ihnen das generelle Vorgehen kurz erläutern. Grundlage des Tests ist eine Liste mit Prüfpunkten und eine Gewichtung für die Ergebnisse. Sicherheit und Gebühren können beispielsweise schwerwiegender sein, als die Optik des Depots. Anschließend würde der DKB Depot Test beginnen, indem tatsächlich ein Depot eröffnet wird. So kann der gesamte Prozess überprüft werden.

Zusätzlich kann es ein Bestandteil des DKB Depot Test sein, die Unterlagen auf Verständlichkeit zu prüfen. Nach der Eröffnung können Depotüberträge, Wertpapierkäufe und –verkäufe vorgenommen werden, um das Handling und die Gebühren zu überwachen. Als letzte Stufe des DKB Depot Test wäre die Auflösung des Depots und die Übertragung der Wertpapiere. Klappt auch das reibungslos, kann das Testergebnis nur gut ausfallen.


ZUM AKTUELLEN ANGEBOT DER DKB:



FAZIT

Unsere Meinung zum DKB Depot

Neben dem DKB Depot Test der Stiftung Warentest haben wir uns auch selbst die Gebührenstruktur der DKB angesehen und mit anderen Direktbanken verglichen. Außerdem haben wir die Vorteile & Nachteile sowie das Handelsangebot genau angesehen. Auf Basis dieser Punkte halten wir das DKB Depot für Anfängern als auch Fortgeschrittenen für empfehlenswert. Im unten stehenden Beitrag gehen wir auf all die Unterpunkte genau ein.


Depot im Überblick

DKB Depot Test Das Depot der DKB (Link zum Angebot) ist klar und einfach strukturiert. Für einen DKB Depot Test wäre dies bereits der erste Pluspunkt. Gebühren werden nur in wenigen Staffeln erhoben und sind leicht verständlich. Der Wertpapierhandel ist an diversen Börsen möglich und über 1,5 Millionen Wertpapiere sind handelbar.

Auch für den Nachwuchs kann bei der DKB ein Depot eröffnet werden. Das DKB Depot ist daher nicht wirklich spektakulär. Dieser Umstand verbessert jedoch das Verständnis und das Handling enorm.

Das DKB Depot im Quick-Check:

  • Einfache Gebührenstruktur
  • Günstige Direktbankkonditionen
  • Juniordepot möglich
  • Solides Produkt für diverse Nutzungsarten

Vorteile und Nachteile

Wie viele Direktbanken ist die Kostenstruktur der DKB eher günstig. Im Vergleich zu vielen Depots von Filialbanken entfallen zuallererst die Depotführungsgebühren. Das bedeutet, wenn Sie das Depot nicht regelmäßig nutzen und Ihre Wertpapiere lediglich dort lagern, entstehen keine Kosten für Sie. Im Vergleich dazu verlangen andere Anbieter einen prozentualen Anteil vom Depotwert als Gebühr.

Zusätzlich vorteilhaft ist das großzügige Angebot an Wertpapieren. Alle nennenswerten Titel sind über das DKB Depot handelbar. Dazu kommt ein großes Angebot im Bereich Fonds- und ETF-Sparpläne. Beim Kauf aktiver Fonds verzichtet die DKB übrigens auch auf Ausgabeaufschläge, was direkt Kosten spart und für Sie als Kunden sehr positiv ist. Zudem gibt es immer wieder Rabattaktionen auf Produkte ausgewählter Anbieter, bei denen auch die Ordergebühren gesenkt werden.

Zwei nachteilige Aspekte beziehen sich auf das Handelsangebot der DKB. Einige komplexere Produkte wie CFDs, Optionen und Futures können nämlich bei der DKB nicht gehandelt werden. Dafür empfiehlt sich alternativ ein spezialisierter Broker. Zudem ist die Zeichnung von Neuemissionen, also Unternehmen, die neu an der Börse auftreten, nicht möglich.

Vorteile

  • Keine Depotführungsgebühren
  • Diverse Sparpläne
  • Viele Wertpapiere zur Auswahl
  • Keine Ausgabeaufschläge bei Fonds
  • Regelmäßige Rabattaktionen

Nachteile

  • Einige Produkte, wie Optionen, CFDs und Futures nicht handelbar
  • Keine Zeichnung von Neuemissionen möglich
HINWEIS

Sollten Sie Französische oder Schweizer Aktien besitzen oder kaufen wollen, bietet die DKB eine Quellensteuervorabbefreiung an. Sie ist derzeit die einzige deutsche Bank, die diesen Service anbietet. Damit werden Quellensteuern auf Dividenden gar nicht erst (zu hoch) erhoben.


Handelsangebot: Aktien, CFD´s, ETCs, Fonds & mehr

Das Angebot an Wertpapieren ist bei dem Depot der DKB breit gefächert. Insgesamt stehen über 1,5 Millionen Produkte zur Auswahl. Einen Großteil davon bilden Aktien und Anleihen. Diese Produkte sind vergleichsweise einfach zu verstehen und weltweit verbreitet. Sollen Rohstoffe mit eingebunden werden, empfehlen sich Zertifikate.

Diese können bei der DKB ebenfalls gehandelt werden. Wenn Sie sich weniger mit einzelnen Wertpapieren beschäftigen möchten, haben Sie Zugriff auf viele verschiedene Fonds und ETFs. Damit können Sie bestimmte Wirtschaftszweige, Regionen oder die ganze Welt mit wenigen Klicks abbilden. Mehr als die Durchschnittsrendite können Sie dann allerdings auch nicht erwarten.

Sollten Sie über mehr Börsenerfahrung verfügen, bietet die DKB auch Optionsscheine und Hebelprodukte an. Für den Handel müssen Sie jedoch eine Erklärung abgeben, dass Sie über entsprechende Erfahrung mit solchen Produkten verfügen. Danach können Sie auch diese Papiere außerbörslich handeln.

DKB Depot Gebühren


Konditionen: Gebühren und Kosten

Kaum eine Bank hat eine so klare und einfache Kostenstruktur, wie die DKB. Viele grundlegende Leistungen werden kostenfrei angeboten. Für alle übrigen gibt es meistens Pauschallösungen. Hier finden Sie die Übersicht der wichtigsten Gebühren und Leistungen.

  • Depotführung: kostenlos
  • Limit einrichten / ändern: kostenlos
  • Sparplan einrichten: kostenlos
  • Depotübertrag: kostenlos
  • Einrichtung einer Quellensteuervorabbescheinigung: 11,90 EUR (3 Jahre gültig)
  • Ausstellung eines Tax Voucher: 11,90 EUR
  • Ordergebühr an inländischen Börsen: bis 10.000 EUR Ordervolumen 10 EUR, darüber 25 EUR
  • Ordergebühr an ausländischen Börsen: bis 10.000 EUR Ordervolumen 20 EUR, darüber 35 EUR
  • Ausführung von Sparplänen: 1,50 EUR
  • Ausführung von Auszahlplänen: 1,50 EUR
HINWEIS

Bei dieser Gebührenstruktur ist es sinnvoll hohe Sparraten oder Ordervolumina zu erreichen. Im Verhältnis sinken die Kosten dann deutlich. Bereits bei einem Sparplan über 300 Euro betragen die Gebühren beispielsweise nur noch 0,5 %.


ZUM AKTUELLEN ANGEBOT DER DKB:


Unterschied zwischen normalem Depot und Junior Depot der DKB

dkb junior depotDie DKB bietet sowohl ein Depot für Erwachsene als auch eines für Minderjährige an. Das normale Depot umfasst alle oben genannten Leistungen. Das Junior Depot funktioniert dagegen etwas anders. Die Preise und Gebühren sind grundsätzlich identisch. Allerdings benötigt einer der Elternteile ein DKB-Cash-Konto und der Depotinhaber zusätzlich ein DKB-Cash u18 als Verrechnungskonto. Die Eröffnungsunterlagen fallen etwas umfassender aus, als bei der Vollversion, da auch die Unterlagen der Eltern und die Geburtsurkunde beigelegt werden müssen.

Zudem sind nicht alle Wertpapiere im DKB-Broker u18 verfügbar. Hier zeigt sich der wohl größte Unterschied der Produkte. Nur Aktien, Fonds und fest verzinsliche Wertpapiere können mit einem u18 Depot geordert werden. Nicht handelbar sind dagegen Zertifikate und Optionsscheine. Leerverkäufe sind ebenfalls nicht möglich. Das hängt damit zusammen, dass das Risiko von erheblichen Verlusten besteht.

Da die Eltern jedoch nur das Geld des Kindes verwalten, müssen Sie einer Sorgfalts- und Vorsichtspflicht nachkommen. Bei anderen Anbietern sind eventuell sogar gewissen Aktien zum Handel gesperrt. Bei Volljährigkeit kann das Junior Depot ohne großen Aufwand in ein normales Depot umgewandelt werden.


Depoteröffnung: So läuft es ab

Die Eröffnung eines Depots läuft relativ unkompliziert ab. In elektronischer Form können Sie direkt auf der Homepage der DKB einen Eröffnungsantrag ausfüllen. Nachdem Sie alle relevanten Daten eingetragen haben, können Sie diesen ausdrucken oder elektronisch übermitteln. Bei der Papiervariante müssen Sie neben dem Eröffnungsantrag noch das beigelegt PostIdent Formular mit zur Post nehmen. Vergessen Sie dabei auf keinen Fall Ihren Personalausweis!


ZUM AKTUELLEN ANGEBOT DER DKB:


Nachdem Ihre Identität vor Ort überprüft wurde, werden die Unterlagen kostenfrei an die Bank übermittelt. Bei dem Video-Ident-Verfahren müssen Sie nicht einmal mehr zur Post. Sie legitimieren sich einfach, indem Sie Ihren Personalausweis in einem Video Chat per PC oder Smartphone in die Kamera halten.

Nach einigen Tagen erhalten Sie Ihre Eröffnungsunterlagen per Post. Hier werden alle weiteren Schritte erläutert und Sie erhalten die Zugangsunterlagen für Ihr Depot. Danach können Sie starten.

Für das Video-Ident-Verfahren benötigen Sie übrigens:

  • Laptop, PC oder Smartphone mit Kamera
  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Stabile Internetverbindung
  • Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz

depoteröffnung dkb


Außerbörslicher Handel

Im Handel mit Wertpapieren sind sie natürlich auch bei der DKB nicht an die Börsenplätze mit ihren begrenzten Handelszeiten gebunden. Sie können genauso den Direkthandel wählen. Von 8 bis 22 Uhr können Sie hier direkt über den Herausgeber Wertpapiere verschiedener Arten kaufen. Der Direkthandel des DKB Depots wird über die Baader Bank abgewickelt.


App für Smartphone und Tablet

DKB App
Die DKB App gibt es für Android und IOS

Heutzutage ist es verständlich, wenn Sie Ihr Smartphone auch dazu nutzen möchten, Ihr Depot immer in der Hosentasche zu haben. Mit der DKB-Banking-App können Sie problemlos alle Funktionen des Depots mobil nutzen.

Lediglich Wertpapierorders sind nicht möglich, wenn Sie kein zweites Smartphone zur Freigabe nutzen können. Neben Ihrem Depot können auch alle weiteren Produkte bei der DKB und bei anderen Banken abgebildet werden. Hier finden Sie die beiden Apps zum Download:


Musterdepot möglich?

Die DKB bietet eine spezielle Form von Musterdepot an. Sie nennt es „Marktüberblick“. Auf diesem Weg können Sie einen Einblick in die Struktur und die Sortierung des Depots bekommen. Schließlich planen Sie, langfristig mit dieser Benutzeroberfläche zu arbeiten. Einzig die Erteilung von Ordern können Sie nicht simulieren.

Wenn Ihnen der Marktüberblick nicht genügt, können Sie notfalls auch direkt ein Depot eröffnen, weil ohnehin keine Gebühren anfallen. Vor der ersten Kauforder oder dem Depotübertrag können Sie es sich immer noch anders überlegen.


Ablauf Depotwechsel / Depotübertrag

Wenn Sie bereits zuvor ein Wertpapierdepot besessen haben und jetzt zur DKB wechseln gibt es eine komfortable Lösung für Sie. Der Depotwechselservice der DKB ermöglicht Ihnen einen vollautomatischen Übertrag der Wertpapiere. Wenn bereits im Eröffnungsantrag ein Ursprungsdepot genannt wird, kümmert sich die DKB um die Übertragung der Wertpapiere und die Schließung des Kontos.

Zwischen deutschen Banken werden auch die sogenannten Einstandswerte des Wertpapierdepots übermittelt. Diese dienen als Berechnungsgrundlage für die Steuerermittlung. Sollten die Einstandswerte nicht übertragen werden, bewahren Sie unbedingt alle Kaufbelege der Wertpapiere auf, bis Sie diese verkaufen wollen. Andernfalls kann es Probleme mit dem Finanzamt geben.

Depotwechsel DKB


Sparplanangebote

Mit dem DKB Depot können Sie verschiedene Sparpläne auf Aktien, Fonds und EFs ausführen. Einige davon sind im Rahmen von Bonusaktionen sogar kostenlos. Grundsätzlich kostet eine Sparplanausführung 1,50 Euro pro Sparrate.

Dieser fixe Gebührenrate erfordert es, dass die regelmäßige Sparrate eine gewisse Größenordnung hat. Unter 100 Euro wären die Gebühren zu hoch. Daher sollten Sie Sparpläne bei der DKB lieber in größeren Abständen ausführen, dafür aber die Gebühren gering halten.


Bestehende Kundenbewertungen lesen

Aktuelle Kundenbewertungen geben einen ziemlich genauen Eindruck davon, was derzeitige Kunden von dem Produkt halten. Es ist quasi ein DKB Depot Test von vielen aktuellen Nutzern. Allerdings ist fraglich, wer letzten Endes eine Bewertung schreibt und wie die Äußerungen über die Bank ausfallen. Daher sind Kundenbewertungen auch immer mit Vorsicht zu genießen.

Auf Trustpilot zeichnet sich ein schlechteres Bild. Mit einer Bewertung von 1,7 bei möglichen 5 Punkten schneidet die DKB nicht gut ab. Häufig wird die Erreichbarkeit des Kundenservice bemängelt.


Erfahrungen und Meinungen auf Youtube

Auf Youtube gibt es auch zu vielen Finanzprodukten Erfahrungen und Meinungen. Diese sind auch häufig gut durch Bildmaterial dokumentiert. In diesem Fall gibt es jedoch keine aktuellen Reviews. Dennoch können Sie sich die Depotvorstellung der DKB selbst anschauen. Hier gibt es einen kurzen und knappen Überblick zum Depot der DKB.


Ablauf der Kündigung des Aktiendepots

Die Kündigung des Aktiendepots läuft genauso unkompliziert ab, wie die Eröffnung. Hier müssen Sie jedoch tatsächlich das entsprechende Formular ausfüllen und unterschrieben per Post versenden. Dann kann die Bank alles Weitere in die Wege leiten.

Für die enthaltenen Wertpapiere können Sie entweder ein neues Depot zum Übertrag angeben, den Wechselservice einer anderen Bank nutzen oder diese vorab manuell übertragen. Da Sie mindestens ein Abrechnungskonto nennen müssen, werden die Wertpapiere verkauft und diesem Konto gutgeschrieben, wenn Sie keine der oben stehenden Alternativen wählen.


Kundenservice: Kontaktmöglichkeiten

Natürlich hat die DKB Bank auch einen Kundenservice. Die DKB ist per E-Mail, Nachrichtenfunktion, Telefon, Fax und Post zu erreichen. Hier finden Sie die entsprechenden Daten:

  • Mail: info@dkb.de
  • Nachrichtenfunktion: Link
  • Telefon: 030 120 300 00 (rund um die Uhr erreichbar)
  • Fax: 030 120 300 01
  • Post: Deutsche Kreditbank AG; Bereich Privatkunden; Postfach 11 02 68; 10832 Berlin

Wertpapierkredit

Einen Wertpapierkredit bietet die DKB nicht an. Wenn Sie daran Interesse haben, müssen Sie diesen separat bei einer anderen Bank beantragen. Wertpapierkredite sind nur für sehr erfahrene Anleger zu empfehlen. Sollte man sich tatsächlich dafür entscheiden einen Wertpapierkredit zu holen muss man genau durchrechnen wie lange man für die Rückzahlung benötigt.


Sicherheit und Anlegerschutz

BankDie Sicherheit hat bei der DKB eine hohe Priorität. Diverse technische Sicherheitslösungen werden angewendet, um Ihre Daten zu schützen. Zudem sind Gelder auf dem Verrechnungskonto durch die deutsche Einlagensicherung geschützt. Bei Problemen und Bedenken, hilft die Hotline der Bank rund um die Uhr weiter.


Aktionen und Prämien

Eine Prämie für Neukunden oder den Depotübertrag gibt es bei der DKB zwar nicht, aber immer wieder werden die Ordergebühren auf ausgewählte Wertpapiere gesenkt oder erlassen. Sie können auf dem Laufenden bleiben, wenn Sie auf der Homepage der DKB vorbeischauen. Mit dem Kunden-werben-Kunden Programm können Sie außerdem exklusive Sachpreise sichern.


Zusammenfassung: Unser Fazit

Das DKB Depot bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zur fairen Preisen. Sicher gibt es günstigere Anbieter, deren Leistung dann jedoch auch schwächer ausfallen kann. Daher können wir dieses Depot sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen empfehlen. Einzig für den Handel mit Optionen, Futures und CFDs ist das Depot nicht geeignet.