Wertpapierkredit Vergleich 2021: Der beste Lombardkredit

Im heutigen Beitrag dreht sich alles um das Thema Wertpapierkredit. Wenn Sie sich bereits mit Wertpapieren beschäftigt haben und schon ein Depot besitzen, haben Sie 90 % der Deutschen in Sachen Finanzen einiges voraus. Neben der einfachen Anlage in Aktien und ETFs bieten der Kapitalmarkt und die Kreditinstitute jedoch viele weitere Möglichkeiten,  Geld zu verwalten oder auch kurzfristig zu beschaffen. Für diese kurzfristige Geldbeschaffung steht Ihnen als Wertpapierbesitzer ein sogenannter Lombardkredit zur Verfügung. Sie können Ihre Wertpapiere als Sicherheit hinterlegen und bekommen dafür Geld ausgezahlt.

Oft können Sie dieses Geld frei verwenden. Sie können beispielsweise weitere Wertpapiere kaufen, um Ihre Rendite zu erhöhen, die Reparatur Ihres Autos bezahlen oder in den Urlaub fahren. Dabei ist der Zins oftmals günstiger als bei normalen Verbraucherdarlehen. In unserem Wertpapierkredit Vergleich möchten wir Ihnen einige Banken vorstellen, die Wertpapierkredite anbieten. Sollten Sie einen Wertpapierkredit aufnehmen wollen, finden Sie hier also möglicherweise den richtigen Anbieter.


Wertpapierkredit Vergleich: Die besten Anbieter

In unserem Lombardkredit Vergleich haben wir uns auf Anbieter konzentriert, die in Deutschland vertreten und bereits am Markt bekannt sind. Schließlich wollen wir Ihnen nur seriöse Angebote vorstellen. Außerdem können solche Anbieter häufig günstigere Zinsen anbieten, als unbekannte Banken. Unsere Informationen gewinnen wir aus den Preis- und Leistungsverzeichnissen der jeweiligen Anbieter. Bei Unklarheiten schauen Sie dort gegebenenfalls direkt nach oder sprechen Sie den Kundendienst des Anbieters an. Bitte bedenken Sie: Alle Zinssätze in unserem Wertpapierkredit Vergleich können sich laufend ändern. Maßgeblich dafür ist der Referenzzinssatz der EZB.

EMPFEHLUNG
EMPFEHLUNG
Produktname
Smartbroker Wertpapierkredit
DEGIRO Wertpapierkredit
Onvista Wertpapierkredit
Flatex Wertpapierkredit
Maxblue Wertpapierkredit
Consorsbank
Zinssatz
2,25 % p. a. über Basiszins
4 % p. a.
4,25 % p. a.
4,90 % p. a.
3,5 % p. a.
5,40 % p. a.
Mindestkredit
5.000 EUR (Erhöhung in 2.500er Schritten)
keine Angabe
5.000 EUR (maximal 750.000 EUR)
0,00 EUR (maximal 250.000 EUR)
0,00 EUR
keine Angabe
Mindestdepotgröße
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
keine Angabe
bis zu 70 %
zwischen 40 % und 90 %
0 % bis 70 %
bis zu 90 %
40 % bis 80 %
Zweckbindung
keine
keine
keine
keine
keine
keine
Sonstiges
Ablösung bestehender Wertpapierkredite
Die Zinsen werden nachträglich monatlich belastet
flexible Tilgung ohne feste Laufzeit
keine zusätzlichen Angaben notwendig beantragter Kredit kann Depotwert übersteigen
Beleihungsbeträge werden für jedes Wertpapier individuell kalkuliert
Beleihung von Zertifikaten
EMPFEHLUNG
Produktname
Smartbroker Wertpapierkredit
Zinssatz
2,25 % p. a. über Basiszins
Mindestkredit
5.000 EUR (Erhöhung in 2.500er Schritten)
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
keine Angabe
Zweckbindung
keine
Sonstiges
Ablösung bestehender Wertpapierkredite
EMPFEHLUNG
Produktname
DEGIRO Wertpapierkredit
Zinssatz
4 % p. a.
Mindestkredit
keine Angabe
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
bis zu 70 %
Zweckbindung
keine
Sonstiges
Die Zinsen werden nachträglich monatlich belastet
Produktname
Onvista Wertpapierkredit
Zinssatz
4,25 % p. a.
Mindestkredit
5.000 EUR (maximal 750.000 EUR)
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
zwischen 40 % und 90 %
Zweckbindung
keine
Sonstiges
flexible Tilgung ohne feste Laufzeit
Produktname
Flatex Wertpapierkredit
Zinssatz
4,90 % p. a.
Mindestkredit
0,00 EUR (maximal 250.000 EUR)
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
0 % bis 70 %
Zweckbindung
keine
Sonstiges
keine zusätzlichen Angaben notwendig beantragter Kredit kann Depotwert übersteigen
Produktname
Maxblue Wertpapierkredit
Zinssatz
3,5 % p. a.
Mindestkredit
0,00 EUR
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
bis zu 90 %
Zweckbindung
keine
Sonstiges
Beleihungsbeträge werden für jedes Wertpapier individuell kalkuliert
Produktname
Consorsbank
Zinssatz
5,40 % p. a.
Mindestkredit
keine Angabe
Mindestdepotgröße
keine Angabe
Beleihungsgrenzen
40 % bis 80 %
Zweckbindung
keine
Sonstiges
Beleihung von Zertifikaten

Mehr Infos zu den einzelnen Brokern:

Smartbroker

Smartbroker Wertpapierkredit
Zinssatz 2,25 % p. a. über Basiszins
Mindestkredit 5.000 EUR (Erhöhung in 2.500er Schritten)
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen keine Angabe
Zweckbindung keine
Sonstiges Ablösung bestehender Wertpapierkredite

Smartbroker ist ein eher junger Anbieter und etabliert sich derzeit als Discountbroker. Dennoch bietet Smartbroker einen interessanten Wertpapierkredit an. Dessen Zinssatz liegt bei 2,25 % über dem jeweiligen Basiszins. Da sich dieser bereits seit Längerem unter 0 befindet, gibt es keinen Zinsaufschlag.

Sie müssen mindestens 5.000 Euro Kreditsumme aufnehmen und können diese in den oben genannten Schritten erhöhen. Daraus ergibt sich auch die Mindestdepotgröße. Abhängig von den Beleihungsgrenzen dürfte diese bei ca. 10.000 Euro liegen. Ein besonderes Angebot von Smartbroker ist die Übernahme bestehender Wertpapierkredite und deren Weiterführung.

Mit einem der günstigsten Zinssätze in unserem Wertpapierkredit Vergleich und flexibler Ertragsverwendung bewerten wir Smartbroker als „sehr gut„. DIREKT ZUM ANBIETER

Onvista

Onvista Wertpapierkredit
Zinssatz 4,25 % p. a.
Mindestkredit 5.000 EUR (maximal 750.000 EUR)
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen zwischen 40 % und 90 %
Zweckbindung keine
Sonstiges flexible Tilgung ohne feste Laufzeit

onvista wertpapierkredit

Onvista ist einer der bekannten Anbieter am deutschen Broker-Markt. Inzwischen ist die Tochter der Comdirect zwar von einigen anderen Brokern preislich unterboten worden, bietet aber dennoch konkurrenzfähige Konditionen an. Den Wertpapierkredit bei der Onvista Bank gibt es für 4,25 % pro Jahr ab einem Wert von 5.000 Euro.

Je nachdem, welche Wertpapiere Sie besitzen, kann für diesen Kredit sogar schon ein vierstelliges Depot ausreichen. Am höchsten beliehen werden deutsche und amerikanische Staatsanleihen mit bis zu 90 %. Darauf folgen Hauptwerte aus dem DAX oder S&P mit bis zu 70 %. Nebenwerte werden zwischen 40 % und 70 % beliehen. Allerdings kann die Bank auch Wertpapiere gar nicht in die Berechnung mit einbeziehen. Prüfen Sie dafür am besten die Liste mit den beleihbaren Werten.

Aufgrund der Flexibilität und der offenen Kommunikation ist das Angebot von Onvista definitiv einen Blick wert. Da der Zinssatz jedoch etwas höher als der von anderen Anbietern ist, vergeben wir die Einschätzung „gut„. >> DIREKT ZUM ANBIETER <<


Flatex

Flatex Wertpapierkredit
Zinssatz 4,90 % p. a.
Mindestkredit 0,00 EUR (maximal 250.000 EUR)
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen 0 % bis 70 % (zur Aufstellung)
Zweckbindung keine
Sonstiges keine zusätzlichen Angaben notwendig

beantragter Kredit kann Depotwert übersteigen

flatex lombardkreditFlatex zeigt sich in unserem Wertpapierkredit Vergleich als einer der wenigen Anbieter, die auf eine Mindestkreditsumme verzichten. Sie können also auch kleine Kredite beantragen. Der Zinssatz liegt im oberen Mittelfeld der Anbieter in unserem Vergleich. Wenn Sie eine sehr gute Bonität und keine Schulden haben, können Sie jedoch bei einem Zinssatz von 4,90 % auch über einen Verbraucherkredit nachdenken.

Die Beleihung der Wertpapiere erfolgt bei Flatex eher konservativ. Einzelaktien werden beispielsweise maximal zu 50 % beliehen. Interessant an dem Flatex Wertpapierkredit ist, dass Sie einen höheren Kredit beantragen können, als Ihnen aktuell zusteht. Sie können beispielsweise 20.000 Euro Kredit beantragen, obwohl Ihre Wertpapiere derzeit nur einen Beleihungswert von 15.000 Euro haben. Steigt Ihr Depotwert, können Sie auch den restlichen Kreditrahmen direkt nutzen.

In unserem Wertpapierkredit Vergleich ist Flatex ein interessanter Anbieter. Aufgrund der relativ hohen Zinsen und der niedrigen Beleihungswerte müssen wir ihn allerdings als „befriedigend“ einstufen.

>> DIREKT ZUM ANBIETER <<


DEGIRO

DEGIRO Wertpapierkredit
Zinssatz 4% p. a.
Mindestkredit keine Angabe
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen bis zu 70 %
Zweckbindung keine
Sonstiges Die Zinsen werden nachträglich monatlich belastet

test Degiro depotDEGIRO ist ein sehr professioneller und sehr umfangreicher Broker. Das Leistungsverzeichnis ist dementsprechend lang und auch ein Wertpapierkredit ist im Angebot von DEGIRO enthalten. Hinweis: Investieren beinhaltet Verlustrisiken.

Um diese günstigen Zinsen zu bekommen, müssen Sie einen Wertpapierkredit zugeteilt bekommen. Das bedeutet, dass Sie den Kredit vorab anmelden müssen und erst im nächsten Monat erhalten. Dafür kann Ihnen DEGIRO allerdings diese günstigen Konditionen anbieten. Die Beleihung der Wertpapiere mit bis zu 70 % ist üblich und stellt keine Überraschung dar. Investieren beinhaltet Verlustrisiken. Beim Handel mit Aktien, Optionen, Fonds und anderen Anlageinstrumenten können immer auch Verluste entstehen. Darüber sollten Sie sich bewusst sein.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich bei DEGIRO um einen niederländischen Broker handelt und daher auf Kapitalerträge keine Steuern abgeführt werden. Sie können dies als Vorteil betrachten, da Sie erst im Folgejahr die Steuern zu zahlen haben. Andererseits entsteht für die manuelle Eintragung in der Steuererklärung ein erhöhter Bearbeitungsaufwand.

>> DIREKT ZUM ANBIETER <<


Maxblue

Maxblue Wertpapierkredit
Zinssatz 3,5 % p. a.
Mindestkredit 0,00 EUR
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen bis zu 90 %
Zweckbindung keine
Sonstiges Beleihungsbeträge werden für jedes Wertpapier individuell kalkuliert

maxblueDer letzte Anbieter im Wertpapierkredit Vergleich ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank. Es handelt sich um den Onlinebroker Maxblue. Auch hier können Sie als Depotinhaber einen zusätzlichen Wertpapierkredit beantragen. Das Geld wird auf Ihr Verrechnungskonto ausgezahlt. Sie können es also investieren oder sich auszahlen lassen. Mit einem Zinssatz von 3,5 % gibt es zwar günstigere Anbieter, aber auch Broker, die deutlich mehr Zinsen verlangen. Eine pauschale Aussage zu den Beleihungswerten ist bei Maxblue leider nicht möglich, weil jedes Wertpapier tagesgenau bezüglich seines Beleihungswertes überprüft wird. Der Kundenservice kann Ihnen jedoch den aktuellen Beleihungswert Ihres Depots mitteilen.

Insgesamt ist das Angebot von Maxblue sehr solide und verschafft Ihnen die notwendigen finanziellen Freiräume. Wir bewerten diesen Wertpapierkredit mit „gut„.

>> DIREKT ZUM ANBIETER <<


Consorsbank

Consorsbank Wertpapierkredit
Zinssatz derzeit 5,40 % p. a.
Mindestkredit keine Angabe
Mindestdepotgröße keine Angabe
Beleihungsgrenzen 40 % bis 80 %
Zweckbindung keine
Sonstiges Beleihung von Zertifikaten

Consorsbank 2Das Angebot der Consorsbank ist definitiv eines der teureren in unserem Vergleich. Damit sich der Kredit lohnt, muss eine Rendite von mehr als 5,5 % erreicht werden. Hier verbleibt ein deutliches Restrisiko. Allerdings ist auch der Wertpapierkredit der Consorsbank nicht zweckgebunden. Sie können also alternativ zu einem vielversprechenden Investment auch einen finanziellen Engpass überbrücken. In jedem Fall ist der Lombardkredit der Consorsbank besser für kurzfristige Vorhaben geeignet als für langfristige. Eine Besonderheit der Consorsbank ist jedoch, dass auch Zertifikate mit bis zu 60 % ihres Kurswertes beliehen werden. Kaum eine andere Bank akzeptiert diese Wertpapiere als Sicherheit.

Insgesamt mag der Wertpapierkredit der Consorsbank für Zertifikathändler interessant sein, bietet aber für andere Anleger einen zu hohen Zins. Insgesamt können wir diesen Wertpapierkredit noch mit „befriedigend“ bewerten.

>> DIREKT ZUM ANBIETER <<


Netbank

Netbank Wertpapierkredit
Zinssatz derzeit 4,80 % p. a.
Mindestkredit auf Anfrage
Mindestdepotgröße auf Anfrage
Beleihungsgrenzen auf Anfrage
Zweckbindung auf Anfrage
Sonstiges

Auch die Netbank bieten einen Wertpapierkredit für ihre Kunden an. Die Depots werden bei der Augsburger Aktienbank geführt, aber direkt über die Netbank abgerechnet. Nach der Kundenanfrage und der Kreditprüfung können Sie über den Wertpapierkredit verfügen. Leider veröffentlicht die Netbank nur den Zinssatz des Kredites. Alle anderen Informationen werden individuelle Ermittelt und auf Kundenanfrage mitgeteilt.

Daher nehmen wir hier keine Einschätzung vor, da die Konditionen des Krediten stark schwanken können. Als Kunde der Netbank können Sie es einfach auf eine kostenfreie Kreditanfrage ankommen lassen.

>> DIREKT ZUM ANBIETER <<


Unser Favorit im Wertpapierkredit Vergleich

In der grundsätzlichen Abwicklung unterscheiden sich die untersuchten Wertpapierkredite kaum. Dennoch gibt es Unterschiede bei den Zinsen. Diese sind für einen Wertpapierkredit eines der wichtigsten Entscheidungskriterien. Deshalb ist unser Favorit auch der niederländische Onlinebroker DEGIRO. Mit ein wenig Vorlaufzeit können Sie einen Kredit für deutlich unter 2 % Zinsen pro Jahr erhalten. Das ist günstiger als mancher Immobilienkredit. Die übrigen Anbieter können Sie trotzdem guten Gewissens für einen Wertpapierkredit in Betracht ziehen. Sollten Sie beispielsweise schon Kunde bei einem der Anbieter sein, macht Ihnen dies das Leben um einiges einfacher.


Was ist eigentlich ein Wertpapierkredit oder auch Lombardkredit genau?

Bei Wertpapierkrediten (auch Lombard- oder Effektenkredit genannt) handelt es sich um Kredite, für die eine Sicherheit zu hinterlegen ist. Im Gegenzug für diese Sicherheit erhalten Sie einen Kreditrahmen. Die Sicherheiten sind, wie der Name bereits sagt, Wertpapiere in Ihrem Depot. Für diese ermittelt die Bank einen Beleihungswert. Diese kann übrigens bei jeder Bank unterschiedlich ausfallen. Bis zu diesem Wert können Sie den Wertpapierkredit in Anspruch nehmen.

Lombardkredite können üblicherweise flexibel genutzt werden. Das bedeutet, dass weder ein Verwendungszweck, noch ein Zeitpunkt oder die Höhe der Auszahlung festgelegt werden müssen. Die Berechnung der Zinsen erfolgt für gewöhnlich vierteljährlich. Zinsen sind nur auf den tatsächlich abgerufenen Kreditbetrag zu zahlen. Im Gegensatz zu Raten- oder Immobilienkrediten können Sie Wertpapierkredite flexibel zurückzahlen. Sie können das Geld also über mehrere Monate nutzen und nur die Zinsen zurückzahlen oder den Kredit nach wenigen Wochen vollständig tilgen.

Wertpapierkredit Vergleich

Für die mögliche Höhe des Wertpapierkredites kommt es nicht nur darauf an, wie Ihre Bank den Beleihungswert berechnet. Anhand der Wertpapiere und natürlich der Depotgröße können Sie aktiv Einfluss auf die Kredithöhe nehmen. Je sicherer und schwankungsärmer ein Wertpapier ist, desto höher sind Banken bereit dieses zu beleihen. Anleihen erreichen deshalb meistens höhere Beleihungswerte als Aktien. Zudem entscheidet die Bonität eines Wertpapieres. Anleihen des deutschen Staates haben beispielsweise eine bessere Bonität und damit auch eine höhere Beleihungsgrenze als griechische Staatsanleihen.

Beleihungswert

Wenn Sie sich unsicher sind, wie hoch die Bank Ihr Depot beleihen würde, fragen Sie einfach nach. Der Kundenservice kann Ihnen in der Regel direkt mitteilen, wie hoch der Beleihungswert ihres gesamten Depots oder auch einzelner Positionen ist.


Vorteile und Nachteile von Wertpapierkrediten

Die Vor- und Nachteile von Wertpapierkrediten können nur schwer pauschalisiert werden. Je nachdem, wie Ihre finanzielle Situation ist, wiegen einige Aspekte schwerer, als andere. Verfügen Sie beispielsweise über ausreichend Rücklagen und möchten mit einem Wertpapierkredit Ihre Rendite verbessern, überwiegen möglicherweise die Vorteile. Benötigen Sie dagegen das Geld dringend und bekommen es von anderen Banken nicht, ist das Risiko deutlich höher. Hier finden Sie einen Überblick der wichtigsten Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Zinsen: Im Vergleich zu anderen Kreditformen sind die Zinsen von Wertpapierkrediten relativ gering. Lassen Sie sich auch nicht von vermeintlich günstigen Verbraucherkrediten täuschen. Die beworbenen Konditionen bekommen nur Antragsteller mit bester Bonität.
  • Verfügbarkeit: Bei kaum einem Kredit können Sie so schnell über das Geld verfügen. Nachdem der Kreditantrag genehmigt und der Rahmenkredit eingerichtet wurde steht Ihnen das Geld häufig in weniger als einem Tag zur Verfügung
  • Schufa: Normalerweise wird ein Kredit in der Schufa eingetragen. Je mehr Kredite Sie abschließen, desto mehr leidet Ihr „Score“ darunter. Weil Sie für einen Wertpapierkredit aber eine Sicherheit hinterlegen, wird Ihre Bonität meist nicht geprüft und der Kredit nicht an die Schufa gemeldet.

Nachteile

  • Wert der Sicherheiten: Das größte Risiko besteht darin, dass die Wertpapiere, die als Sicherheit für den Kredit dienen, an Wert verlieren. Sinkt der Beleihungswert unter Ihren Kreditbetrag, müssen Sie handeln. Wenn Sie einen Teil des Kredites zurückzahlen, benötigen Sie einen geringen Sicherheitswert. Dafür müssen Sie entweder Wertpapiere verkaufen oder zusätzliches Geld in Ihr Wertpapierdepot einzahlen.
  • Pfandrecht der Bank: Bei jedem besicherten Kredit besteht das Risiko, dass die Bank die Sicherheit verkauft, sofern diese nicht mehr zur Deckung der Kreditsumme ausreichen. Bei Wertpapieren kann dies relativ schnell geschehen, weil diese sehr einfach handelbar sind. Ein Haus wird beispielsweise nicht so schnell zwangsversteigert, auch wenn der Kreditnehmer Zahlungsprobleme hat.
Margin Call

Das größte und beinahe einzige Risiko von Wertpapierkrediten ist der sogenannte Margin Call. Sobald der Beleihungswert der Sicherheiten unter die Summe des Kredites fällt, verlangt die Bank weitere Sicherheiten. Diese müssen sehr kurzfristig, oft innerhalb eines Tages geleistet werden. Geschieht dies nicht, verkauft die Bank eigenständig die Wertpapiere, um den Kredit zu decken. Der Kurs ist dabei für gewöhnlich eher ungünstig und bedeutet zusätzliche Verluste für den Investor.


Darauf gilt es zu achten

Wie bei jedem Kredit sollten Sie bereits im Vorfeld kalkulieren, ob Ihre wirtschaftliche Lage den Wertpapierkredit zulässt. Darüber hinaus sollten Sie für sich klären, wofür der Kredit verwendet werden soll. Fließt er direkt in das Wertpapierdepot ein, ist Ihr Risiko sicherlich geringer, als wenn Sie damit den kommenden Urlaub finanzieren.  In jedem Fall ist es empfehlenswert, nicht den gesamten Kreditrahmen auszunutzen. Sollten die Kurse der Wertpapiere fallen, haben Sie dann noch einen Spielraum.

Auch bei der Wahl Ihres Brokers sollten Sie nicht nur auf die Konditionen des Wertpapierkredites achten. Schließlich bringt Ihren ein günstiger Wertpapierkredit wenig, wenn hohe Depotgebühren für den Kauf und Verkauf der zugrunde liegenden Papiere anfallen. Achten Sie außerdem auf die übrigen Bedingungen zum Wertpapierkredit. Möglicherweise ergeben sich daraus weitere Vorteile für Sie.

Unser Wertpapierkredit Vergleich

Mit Wertpapierkrediten können Sie Ihr vorhandenes Depot „hebeln“. Sie vergrößern Gewinne und Verluste folglich durch fremdes Kapital. Bestenfalls liegt Ihre Rendite über dem zu zahlenden Zins. Dann kann der Wertpapierkredit einen erheblichen Mehrwert bedeuten. Verluste werden jedoch im Gegenzug ebenfalls verstärkt.

Tipps im Umgang mit Wertpapierkrediten
  • Verwendungszweck festlegen
  • Kreditrahmen nicht vollständig ausnutzen
  • gesamte Konditionen des Brokers nicht vernachlässigen
  • Nutzung des Hebeleffektes

Unser Wertpapierkredit Vergleich: Fazit

In unserem Wertpapierkredit Vergleich konnten Sie erkennen, dass die Unterschiede zwischen den einzelnen Krediten eher gering ausfallen. Das Produkt ist letztendlich identisch. Nur die Konditionen ändern sich von Anbieter zu Anbieter. Deshalb haben wir unsere Entscheidung hauptsächlich am Zinssatz ausgerichtet. Sie können natürlich auch Ihren persönlichen Eindruck von einem Anbieter mit einfließen lassen.

Generell müssen Sie für sich entscheiden, ob Sie einen Wertpapierkredit nutzen wollen. Schließlich stehen den Chancen auch verschiedene Risiken gegenüber. Wägen Sie daher bereits im Voraus gut ab, ob Sie diese Kreditform einsetzen möchten.

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI3MDE3NDYzMDUwIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K